Public Intimacy

Dornbracht Conversations mit dem Titel “Public Intimacy” widmete sich der Wahrnehmung und
Kommunikation im Spannungsfeld von Intimität und Öffentlichkeit. Anlass für die Veranstaltung ist die besondere, intime Ausstellungssituation von “ONE ON ONE” in den Kunstwerken Berlin, die Dornbracht fördert. Die Diskursreihe greift mit dem aktuellen Thema “Public Intimacy” gesellschaftliche Entwicklungstendenzen auf und geht dem Verlust sowie der Neupositionierung von Privatheit auf den Grund. Die Dornbracht Conversations ist eine Diskurs-Plattform seit 2008, die sich mit aktuellen Strömungen zwischen Design, Architektur und Kunst auseinandersetzt.