Von emotionalen Umgebungen.

Drei Frauen in ballonartigen Kostümen, entworfen von der New Yorker Designerin Maria Cornejo. Die Körper wirbeln über die Bühne, erst zögerlich, dann fast ekstatisch. Mit dem ganzen Körper erforschen sie den Raum, mal schnell, dann wie in der Bewegung eingefroren.
Anders als bei klassischen Aufführungen gibt es keine Schauseite. Suggeriert klassisches Ballett Schwerelosigkeit, spürt man hier die starke körperliche Anstrengung der Tanzenden aus nächster Nähe.
Mit Dendron vollendet Jarecke, Schüler des legendären Merce Cunningham, eine Trilogie, die die dynamische Verbindung zwischen architektonischer und emotionaler Umgebung zum Inhalt hat.
Dendron wurde anlässlich des "Salone del Mobile 2005" in einer ehemaligen Maschinenhalle am Stadtrand Mailands aufgeführt und filmisch dokumentiert. Die DVD ist im Buchhandel erhältlich.

Documentation