Dornbracht Heesen Yacht Asya
Download

Zurück zur Übersicht

Das Wichtigste in Kürze: Projekt: Superyacht M/Y Asya
Werft: Heesen Yachts (Niederlande)
Heimathafen: The Creek
Außenausstattung: Frank Laupman (Omega Architects)
Interior Design: Bannenberg & Rowell Design
Länge: 47 Meter
Hubraum: < 500 BRZ
Reisegeschwindigkeit: 12 Knoten, 4000 Seemeilen
Dornbracht Produkte: MEM
Bau: 2015

M/Y Asya: Dornbracht stattet die Superyacht mit Armaturen aus

Dornbracht stattet nicht nur zahlreiche Luxushotels weltweit aus, sondern ist auch für Schiffsbauer und -eigner im Yacht-Segment die Marke der Wahl. Der Premium-Armaturenhersteller wird insbesondere für eine hohe Expertise im Bereich der Spezialanfertigungen geschätzt, die im Yacht-Segment häufig gefragt sind. So ist Dornbracht beispielsweise langjähriger Partner der Werft Heesen Yachts, die 2015 die neue Superyacht M/Y Asya vorstellte. Das äußere Erscheinungsbild wurde von Omega Architects gestaltet, während das Designbüro Bannenberg & Rowell Design die Innenausstattung umsetzte. In den Bädern der Yacht wurde die Armaturenserie MEM von Dornbracht eingesetzt.

Die M/Y Asya ist bereits die vierte Yacht, die Heesen Yachts in Zusammenarbeit mit Bannenberg & Rowell Design und Dornbracht realisiert hat. Auch die Yachten Lady Petra, My Sky und My Secret sind mit Produkten der Premium-Marke ausgestattet.

Die Außenausstattung entwickelte Frank Laupman von Omega Architects, der eine traditionelle, elegante Linienführung mit zeitgemäßem Flair verband. Der Vorderfront der 47-Meter-Klasse gab er eine ebenmäßige, dynamische Kontur, indem er dem Rettungstender vollständig verkleidete. Eine markante durchgehende Fensterfront wird durch schwarz lackierte Rahmen effektvoll betont. Die Innenarchitektur der M/Y Asya gestaltete das Londoner Designstudio Bannenberg & Rowell, das sich dabei durch die Designästhetik von Dieter Rams, Frank Lloyd Wright und Tadao Ando inspirieren ließ.

In den Bädern herrschen neutrale Naturtöne vor: Gestreifter Marmor wird hier mit Lack, Eiche und Makassar-Ebenholz kombiniert. Die Duschen sind mit Kalkstein ausgekleidet und wurden mit Armaturen der Serie MEM von Dornbracht ausgestattet. Diese ist auch an den Waschtischen zu finden und fügt sich stilvoll in das klassisch-moderne Interieur der Luxusyacht. Mit ihrem flachen, breiten Auslauf repräsentiert sie eine puristische Ästhetik, die sich bewusst zurücknimmt und die jeweilige Architektur unterstreicht. Dickie Bannenberg arbeitet seit Jahren aus Überzeugung mit Dornbracht: „In unserem Designstudio setzen wir standardmäßig Armaturen von Dornbracht ein, denn hier können wir uns sicher sein, dass die Produkte hervorragend aussehen und funktionieren. Zudem ist Dornbracht ein zuverlässiger Partner für Spezialanfertigungen.“

Das gesamte Interieur der Yacht weist fernöstliche Anklänge auf und spielt mit Materialien wie geölter, silbergrauer Eiche, Halbglanz-Lack, Seide und Bronze. Subtile Kontraste entstehen durch den Einsatz von dunklem Makassar-Ebenholz sowie poliertem Edelstahl. Farbe wird sparsam, aber kraftvoll eingesetzt: Im Salon auf dem Hauptdeck setzen ein Teppich, Textilien und Glaselemente in einem Pflaumenton Akzente, ergänzt durch Elemente in Orange und Grün. Mittelpunkt des Außenbereichs an Deck ist ein edler, maßgefertigter Esstisch mit einer Tischplatte aus Makassar-Ebenholz, der Platz für zwölf Personen bietet.

Dornbracht Yacht Asya Heesen
01_Dornbracht_Asya Die private Superyacht M/Y Asya wurde 2015 von der niederländischen Werft Heesen Yachts vorgestellt. Der Bau erfolgte in Zusammenarbeit mit Frank Laupman von Omega Architects und dem Designbüro Bannenberg & Rowell Design. Copyright: Dornbracht
Foto: Gilles Martin-Raget

Dornbracht Yacht Asya Heesen
02_Dornbracht_Asya Die M/Y Asya ist bereits die vierte Yacht von Heesen Yachts, die mit hochwertigen Design-Armaturen von Dornbracht ausgestattet wurde. In den Duschen sowie an den Waschtischen wurde die Serie MEM verbaut.
Copyright: Dornbracht
Foto: David Churchill

Dornbracht Yacht Asya Heesen
03_Dornbracht_Asya Der flache, breite Auslauf ist das Markenzeichen der Armaturenserie MEM. Formal nimmt sich diese dezent zurück und stellt das sinnliche Erleben des Elements Wasser in den Vordergrund.
Copyright: Dornbracht
Fotos: David Churchill
Dornbracht Yacht Asya Heesen
04_DOornbracht_Asya Der flache, breite Auslauf ist das Markenzeichen der Armaturenserie MEM. Formal nimmt sich diese dezent zurück und stellt das sinnliche Erleben des Elements Wasser in den Vordergrund.
Copyright: Dornbracht
Fotos: David Churchill