Das familiengeführte Hotel Seegarten gilt als echter Geheimtipp – umso mehr, seit es Anfang dieses Jahres nach einem Erweiterungsbau neu eröffnet wurde.
Hotel Seegarten am Sorpesee: Moderne Spa-Kultur auf höchstem Niveau
Dornbracht, Hotel & Spa, Sorpesee, Otte-Nöcker-Partner, Stefan Ghetta, Hotel & Spa Archifaktur, MEM, Sensory Sky, Foot Bath, Just Rain, Vertical Shower, Tara.Logic, MEM, Alape
Das Wichtigste in Kürze:

Projekttyp: Hotel & Spa
Ort: Sundern, Sorpesee (NRW, Deutschland)
Architekten: Otte-Nöcker-Partner / Design: Stefan Ghetta, Hotel & Spa Archifaktur
Hotelier: Olaf Baumeister
Zimmer: 15 Panorama-Lofts sowie 6 Junior Lofts
Dornbracht-Produkte: Lofts: MEM (Waschtisch, Wanne, Regenbrause, WC); Sky Spa: Sensory Sky,
Foot Bath, Just Rain in Mattschwarz (Sonderanfertigung), Vertical Shower, Tara.Logic, MEM
Alape-Produkte: Metaphor



Iserlohn.
Das familiengeführte Hotel Seegarten gilt als echter Geheimtipp – umso mehr, seit es Anfang dieses Jahres nach einem Erweiterungsbau neu eröffnet wurde. Im neu hinzugekommenen Anbau befindet sich nun neben hochwertig ausgestatteten Lofts auch ein luxuriöses Spa, das sich sehen lassen kann: In Zusammenarbeit mit Designer Stefan Ghetta von Archifaktur und dem Architekturbüro Otte-Nöcker-Partner schuf Hotelier Olaf Baumeister hier eine Wohlfühloase, die modernes Design und Regionalität verbindet.

Spa-Hotels bieten ihren Gäste einen ganz besonderen Standard: Design, Qualität, Ambiente – alles muss stimmen. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, setzte Olaf Baumeister im Spa-Bereich wie auch in den Hotellofts fast ausschließlich auf regionale Materialien und Marken. So sind die Badezimmer der Junior- und Panorama-Lofts mit der charakteristischen Armaturenserie MEM von Dornbracht sowie Waschbecken der Marke Alape ausgestattet; zudem sorgt eine Regenbrause von Dornbracht für ein Duschgefühl wie unter freiem Himmel und macht die offen gestalteten Badezimmer zu echten Wohlfühloasen.

Spa-Erlebnis mit Aussicht
Einen einzigartigen Blick auf den Sorpesee genießen die Gäste im 500 Quadratmeter großen Spa-Bereich durch die rundum verglaste Fassade des Hotels. Neben der Aussicht tragen dort vor allem verschiedene Anwendungen von Dornbracht zur vollkommenen Entspannung bei: Im Saunabereich des „Sky Spa“ ermöglicht Sensory Sky einzigartige Duscherlebnisse: Duft, Nebel, Licht sowie verschiedene Regenarten vereinen sich zu komplexen Choreografien, die alle Sinne berühren. Die sorgfältig komponierten Szenarien variieren in Intensität, Temperatur, Strahlart und Wassermenge und wirken je nach Wunsch erfrischend oder beruhigend – ein perfekter Abschluss nach dem Saunagang.

Ein besonders wohltuendes Spa-Erlebnis bietet auch Foot Bath, eine elektronische und szenarienfähige Unit für individuelle Fußbadanwendungen. Verschiedene Komfortfunktionen, Strahlarten und vorprogrammierte Szenarien stimulieren die Reflexzonen und wirken wahlweise entspannend oder belebend. Im Poolbereich sorgt eine komfortable Duschzone mit einer eigens für das Hotel angefertigten Just Rain Regenbrause in Mattschwarz für Erfrischung vor dem Tauchgang.

Hotel Seegarten: Moderne Architektur am Sorpesee
Nicht nur in puncto Wellness, auch im Hinblick auf Architektur und Interieur hat das neue Hotel Seegarten am Sorpesee einiges zu bieten. Der Bau fasziniert durch seine zeitgemäße Geradlinigkeit, die im spannenden Kontrast zum traditionellen Haupthaus steht. Im Inneren herrscht trotz des modernen, reduzierten Designs eine behagliche Atmosphäre: Unbehandelte Sichtbetonflächen treffen auf unbehandelte regionale Hölzer sowie auf einladende Sitzlandschaften, ausgefeilte Lichtszenarien fördern Ruhe und Entspannung.
So verwundert es nicht, dass das Hotel ein beliebtes Ziel für Urlauber und Geschäftsreisende darstellt. Dazu trägt nicht zuletzt auch das exzellente Restaurant im Haupthaus des Hotel Seegarten bei. Als eine der Top-Adressen in der Region sorgt es für das leibliche Wohl der Gäste und rundet so das ganzheitliche Erholungserlebnis ab.

Mehr Weniger
In Pressemappe enthaltene Bilder
Dornbracht, Hotel & Spa, Sorpesee, Otte-Nöcker-Partner, Stefan Ghetta, Hotel & Spa Archifaktur, MEM, Sensory Sky, Foot Bath, Just Rain, Vertical Shower, Tara.Logic, MEM, Alape
01_Hotel Seegarten Sorpesee Moderne Wohlfühloase: Das Hotel Seegarten am Sorpesee wurde nach einem Erweiterungsbau im Jahr 2015 neu eröffnet. Neben einem 500 qm großen Spa-Bereich beherbergt der Neubau 15 Panorama-Lofts sowie 6 Junior Lofts, die Hotelier Olaf Baumeister fast vollständig mit regionalen Materialien und Marken ausstattete.
Copyright: Dornbracht
Fotos: Niklas Thiemann
Dornbracht, Hotel & Spa, Sorpesee, Otte-Nöcker-Partner, Stefan Ghetta, Hotel & Spa Archifaktur, MEM, Sensory Sky, Foot Bath, Just Rain, Vertical Shower, Tara.Logic, MEM, Alape
02_Hotel Seegarten Sorpesee Moderne Wohlfühloase: Das Hotel Seegarten am Sorpesee wurde nach einem Erweiterungsbau im Jahr 2015 neu eröffnet. Neben einem 500 qm großen Spa-Bereich beherbergt der Neubau 15 Panorama-Lofts sowie 6 Junior Lofts, die Hotelier Olaf Baumeister fast vollständig mit regionalen Materialien und Marken ausstattete.
Copyright: Dornbracht
Fotos: Niklas Thiemann
Dornbracht, Hotel & Spa, Sorpesee, Otte-Nöcker-Partner, Stefan Ghetta, Hotel & Spa Archifaktur, MEM, Sensory Sky, Foot Bath, Just Rain, Vertical Shower, Tara.Logic, MEM, Alape
03_Hotel Seegarten Sorpesee Die Badezimmer der gemütlichen Junior-Lofts (36 qm) sind mit der charakteristischen Armaturenserie MEM von Dornbracht und Waschtischen von Alape ausgestattet.
Copyright: Dornbracht
Fotos: Niklas Thiemann
Dornbracht, Hotel & Spa, Sorpesee, Otte-Nöcker-Partner, Stefan Ghetta, Hotel & Spa Archifaktur, MEM, Sensory Sky, Foot Bath, Just Rain, Vertical Shower, Tara.Logic, MEM, Alape
04_Hotel Seegarten Sorpesee Die Badezimmer der gemütlichen Junior-Lofts (36 qm) sind mit der charakteristischen Armaturenserie MEM von Dornbracht und Waschtischen von Alape ausgestattet.
Copyright: Dornbracht
Fotos: Niklas Thiemann
Dornbracht, Hotel & Spa, Sorpesee, Otte-Nöcker-Partner, Stefan Ghetta, Hotel & Spa Archifaktur, MEM, Sensory Sky, Foot Bath, Just Rain, Vertical Shower, Tara.Logic, MEM, Alape
05_Hotel Seegarten Sorpesee Die Badezimmer der gemütlichen Junior-Lofts (36 qm) sind mit der charakteristischen Armaturenserie MEM von Dornbracht und Waschtischen von Alape ausgestattet.
Copyright: Dornbracht
Fotos: Niklas Thiemann
Dornbracht, Hotel & Spa, Sorpesee, Otte-Nöcker-Partner, Stefan Ghetta, Hotel & Spa Archifaktur, MEM, Sensory Sky, Foot Bath, Just Rain, Vertical Shower, Tara.Logic, MEM, Alape
06_Hotel Seegarten Sorpesee In den großzügigen Panorama-Lofts (46 qm) des Hotels laden komfortable Badeoasen zum Wohlfühlen ein. Auch hier setzt die Armatur MEM von Dornbracht einen stilvollen Akzent an den Waschbecken von Alape. Für ein besonderes Duscherlebnis sorgt die Regenbrause von Dornbracht.
Copyright: Dornbracht
Fotos: Niklas Thiemann
Dornbracht, Hotel & Spa, Sorpesee, Otte-Nöcker-Partner, Stefan Ghetta, Hotel & Spa Archifaktur, MEM, Sensory Sky, Foot Bath, Just Rain, Vertical Shower, Tara.Logic, MEM, Alape
07_Hotel Seegarten Sorpesee In den großzügigen Panorama-Lofts (46 qm) des Hotels laden komfortable Badeoasen zum Wohlfühlen ein. Auch hier setzt die Armatur MEM von Dornbracht einen stilvollen Akzent an den Waschbecken von Alape. Für ein besonderes Duscherlebnis sorgt die Regenbrause von Dornbracht.
Copyright: Dornbracht
Fotos: Niklas Thiemann
Dornbracht, Hotel & Spa, Sorpesee, Otte-Nöcker-Partner, Stefan Ghetta, Hotel & Spa Archifaktur, MEM, Sensory Sky, Foot Bath, Just Rain, Vertical Shower, Tara.Logic, MEM, Alape
08_Hotel Seegarten Sorpesee In den großzügigen Panorama-Lofts (46 qm) des Hotels laden komfortable Badeoasen zum Wohlfühlen ein. Auch hier setzt die Armatur MEM von Dornbracht einen stilvollen Akzent an den Waschbecken von Alape. Für ein besonderes Duscherlebnis sorgt die Regenbrause von Dornbracht.
Copyright: Dornbracht
Fotos: Niklas Thiemann
Dornbracht, Hotel & Spa, Sorpesee, Otte-Nöcker-Partner, Stefan Ghetta, Hotel & Spa Archifaktur, MEM, Sensory Sky, Foot Bath, Just Rain, Vertical Shower, Tara.Logic, MEM, Alape
09_Hotel Seegarten Sorpesee Im „Sky Spa“ ermöglicht Sensory Sky von Dornbracht einzigartige Duscherlebnisse: Duft, Nebel, Licht sowie verschiedene Regenarten vereinen sich zu komplexen Choreografien, die alle Sinne berühren.
Copyright: Dornbracht
Fotos: Niklas Thiemann
10_Hotel Seegarten Sorpesee Im „Sky Spa“ ermöglicht Sensory Sky von Dornbracht einzigartige Duscherlebnisse: Duft, Nebel, Licht sowie verschiedene Regenarten vereinen sich zu komplexen Choreografien, die alle Sinne berühren.
Copyright: Dornbracht
Fotos: Niklas Thiemann
Dornbracht, Hotel & Spa, Sorpesee, Otte-Nöcker-Partner, Stefan Ghetta, Hotel & Spa Archifaktur, MEM, Sensory Sky, Foot Bath, Just Rain, Vertical Shower, Tara.Logic, MEM, Alape
11_Hotel Seegarten Sorpesee Im „Sky Spa“ ermöglicht Sensory Sky von Dornbracht einzigartige Duscherlebnisse: Duft, Nebel, Licht sowie verschiedene Regenarten vereinen sich zu komplexen Choreografien, die alle Sinne berühren.
Copyright: Dornbracht
Fotos: Niklas Thiemann
Dornbracht, Hotel & Spa, Sorpesee, Otte-Nöcker-Partner, Stefan Ghetta, Hotel & Spa Archifaktur, MEM, Sensory Sky, Foot Bath, Just Rain, Vertical Shower, Tara.Logic, MEM, Alape
12_Hotel Seegarten Sorpesee Eine Besonderheit im Spa-Bereich ist Foot Bath von Dornbracht: Verschiedene Komfortfunktionen, Strahlarten und vorprogrammierte Szenarien stimulieren die Reflexzonen. Es verbleibt ein angenehmes Gefühl, das noch lange nach der Anwendung spürbar ist. Just Rain mit der eigens für das Hotel angerfertigten Regenbrause in Mattschwarz erfrischt Körper und Sinne.
Copyright: Dornbracht
Fotos: Niklas Thiemann
Dornbracht, Hotel & Spa, Sorpesee, Otte-Nöcker-Partner, Stefan Ghetta, Hotel & Spa Archifaktur, MEM, Sensory Sky, Foot Bath, Just Rain, Vertical Shower, Tara.Logic, MEM, Alape
13_Hotel Seegarten Sorpesee Eine Besonderheit im Spa-Bereich ist Foot Bath von Dornbracht: Verschiedene Komfortfunktionen, Strahlarten und vorprogrammierte Szenarien stimulieren die Reflexzonen. Es verbleibt ein angenehmes Gefühl, das noch lange nach der Anwendung spürbar ist. Just Rain mit der eigens für das Hotel angerfertigten Regenbrause in Mattschwarz erfrischt Körper und Sinne.
Copyright: Dornbracht
Fotos: Niklas Thiemann