Ansicht
List
Datum Titel Kategorie
09.04.2015

Dornbracht auf der Hannover Messe 2015

Auf dem Gemeinschaftsstand des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) präsentiert sich die Dornbracht Group auch in diesem Jahr wieder mit einer Besonderheit auf der Hannover Messe (13.-17.April 2015): Nachdem im vergangenen Jahr zahlreiche Besucher die wohltuenden Programme der elektronischen Unit Foot Bath von Dornbracht genossen haben, präsentiert das Iserlohner Unternehmen in diesem Jahr seine Neuheit Leg Shower in Funktion. Diese Anwendung lässt auf Knopfdruck über vier WaterBars auf Unterschenkelhöhe wechselwarme oder kalte Beingüsse ablaufen.

Die Hannover Messe ist außerdem für Dornbracht außerdem immer eine gute Gelegenheit, mit jungen und angehenden Ingenieuren und anderen Interessierten in direkten Kontakt zu treten.

Dornbracht auf der Hannover Messe 2015
13.-17. April 2015
VDI Gemeinschaftsstand
Halle 2, Stand C40

Hannover, Deutschland April Messen Unternehmen 2015
07.04.2014

Technologie und Wellness zum Fühlen

Die Dornbracht Group präsentiert sich erneut auf dem Gemeinschaftsstand des Vereins Deutscher  Ingenieure (VDI) auf der Hannover Messe (07.-11. April 2014). In diesem Jahr präsentiert das Unternehmen mit dem Foot Bath eine elektronische und szenarienfähige Unit für individuelle Fußbaderlebnisse.

Die Besucher des Messestandes können es selbst erleben: Spezialisierte Auslassstellen und die digitale Bedientechnologie gehen auf die persönlichen Bedürfnisse der Menschen ein, die Szenarien stimulieren die Fußreflexzonen. Die digitale Steuerung über die Smart Tools bietet zusätzlichen Komfort neben der mechanischen Bedienung. Drehregler steuern mit nur einem Handgriff die exakte Wassermenge und - temperatur; jeweils ein Displayschalter regelt die Aktivierung der Wasserausgabe und des Exzenters, der Zweite hält die Auswahl der Komfortfunktionen zur automatischen Beckenbefüllung und der Szenarien
bereit.

Mehr

Damit unterstreicht Dornbracht erneut die Innovationsführerschaft in seiner Branche. Gleichzeitig ist die Hannover Messe für den Hersteller und Entwickler hochwertiger Design Armaturen und Technologien für Bad und Küche eine gute Gelegenheit zum Austausch. Der Kontakt, zum Beispiel zu jungen Ingenieuren, spielt für das Unternehmen und die Dornbracht Group gleichermaßen eine große Rolle. Als langjähriger Partner der Initiative „Sachen machen“ des VDI fördert Dornbracht den fachlichen Erfahrungsaustausch mit Forschung und Industrie und die Begeisterung für Technologie.

Das Unternehmen mit Sitz in Iserlohn bietet Besuchern auf der Hannover Messe die Gelegenheit, sich in Sachen Ausbildung und Karriere zu informieren und direkten Kontakt aufzunehmen: Täglich stehen während der gesamten Messe Mitarbeiter am Stand für Fragen und Beratung bereit. Am 7. und 8. April 2014 unterstützen Personalexperten von Dornbracht zusätzlich die Karriereberatung des VDI am Gemeinschaftsstand. Interessierte Studentinnen und Studenten können sich außerdem am VDI Counter auch für die Speed Recruiting Talks (täglich, 11:00 Uhr, Gemeinschaftsstand des VDI) anmelden, an denen sich Dornbracht selbstverständlich ebenfalls beteiligt.

Informationen zu Arbeits- und Ausbildungsstellen innerhalb der Dornbracht Group finden Sie im Karriereportal des Unternehmens im Internet: dornbracht.com.

Dornbracht auf der Hannover Messe
7.-11. April 2014
VDI Gemeinschaftsstand
Halle 2, Stand D36

Dornbracht und der VDI – zwei starke Partner

Die Aloys F. Dornbracht GmbH & Co. KG unterstützt mit rund 100 Partnerunternehmen die VDI-Initiative „Sachen machen“. Der VDI startete die Initiative vor mehr als sechs Jahren als das erste bundesweite Projekt zur Förderung und Stärkung des Technikstandortes Deutschland.

Ziel des Programms ist es, den Nachwuchs für Innovationen und Technologien zu begeistern, die Innovationskraft zu stärken und die Entwicklung wettbewerbsfähiger Produkte und Technologien durch eine enge Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft zu steigern.

Weniger

Hannover, Deutschland April Messen Unternehmen 2014
07.03.2014

Dornbracht mit digitalSTROM auf der CeBIT 2014

Die CeBIT 2014 steht für digitalSTROM ganz im Zeichen der Vernetzung von Wohnungen und Häusern mit Cloud-Diensten. digitalSTROM vernetzt alle Geräte im Haus untereinander und mit dem Web. So entsteht eine digitale Infrastruktur, die aufgrund von offenen Programmierschnittstellen (API) die Möglichkeit bietet, ein Haus um beliebige Anwendungen und Dienstleistungen zu erweitern oder gar verschiedene Services zu verbinden.

Mehr

Wie einfach IP-basierte Geräte und Systeme direkt in das Smart Home des Kunden eingebunden werden können, zeigt zum Beispiel die Integration eines Duschsystems der Firma Dornbracht. digitalSTROM bindet hier die elektronischen Ventile von Dornbracht in den smarten Haushalt ein. So können beispielsweise nach individuellem Wunsch Duschszenen mit passenden Lichtstimmungen, einer angenehmen Wassertemperatur und Musik kombiniert werden.

Weniger

Hannover, Deutschland März Messen Unternehmen 2014
17.09.2013

Designobjekt trifft auf Internet-Slang: Künstlerkollektiv Bernadette Corporation arbeitet mit MEM

Das New Yorker Künstlerkollektiv Bernadette Corporation ist bis 3. November 2013 in der Gruppenausstellung „der schein | glanz, glamour, illusion“ in der kestnergesellschaft zu sehen. Sie zeigt die Werkreihe des Kollektivs aus Badarmaturen der Dornbracht Serie MEM, für die Einhebelmischer und Wanneneinläufe mit scheinbar belanglosen Zitaten aus dem Internet graviert und als Ausgangsmaterial für Kunst verfremdet wurden.

Mehr

Im Mittelpunkt steht der Kontrast zwischen der hochwertigen Premiumarmatur und dem Informationsüberfluss moderner Kommunikation. Bernadette Corporation knüpft damit an die Tradition von Marcel Duchamps Urinal „Fountain“ und dessen Paraphrase in Sherrie Levines „Fountain (Buddha)“ an, Sanitärobjekte zu Kunstwerken aufzuwerten.

Bereits 2010 hat Dornbracht MEM-Armaturen in den Oberflächen Chrom, Platin und Platin matt für eine Inszenierung von Bernadette Corporation zur Verfügung gestellt. Es war nicht die erste Kooperation zwischen Dornbracht und den New Yorkern: 2002 verfasste Bernadette van-Huy, Initiatoren des Künstlerkollektivs, im Rahmen von Statements 6 (Dornbracht Culture Projects) einen Essay zur Ausstellung der Arbeiten von Mark Borthwick, Nicola Tyson und Rita Ackerman.

In der Ausstellung „der schein | glanz, glamour, illusion“ ist die Werkserie neben weiteren, zeitgenössischen Auseinander-setzungen zum Thema Glanz, Licht und wertvollen Materialien zu sehen. International renommierte Künstler wie Joseph Beuys, Damien Hirst oder Andreas Gursky widmen sich der Doppeldeutigkeit des Begriffs Scheins, der sowohl Lichtquelle, als auch Anschein und Täuschung bedeuten kann.

Kestnergesellschaft: „der schein | glanz, glamour, illusion“
Bis 3. November 2013
Goseriede 11
30159 Hannover 

www.kestnergesellschaft.de

Weniger

Hannover, Deutschland September Meldungen Culture Projects 2013
28.03.2013

Karriereberatung auf der Hannover Messe 2013

Dornbracht lädt im Rahmen der Hannover Messe 2013 (8.-12. April 2013) zu einer Karriereberatung auf dem Dornbracht-Messestand ein. Am Dienstag, 9. April 2013, stehen Personalexperten von Dornbracht zu persönlichen Gesprächen bereit, um über Karrierestart sowie die Arbeits- und Ausbildungsstellen bei Dornbracht zu informieren.

Mehr

Damit richtet sich Dornbracht sowohl an Berufserfahrene als auch Absolventen, die Herausforderungen in einem dynamischen Unternehmen mit Leidenschaft für Design und Technik suchen. Neben den ausgeschriebenen Stellen bietet Dornbracht Schülern und Studenten außerdem die Möglichkeit, Praktika zu absolvieren sowie Bachelor- und Masterarbeiten im Unternehmen zu schreiben.

Dornbracht Karriereberatung auf der Hannover Messe
9. April 2013
VDI Gemeinschaftsstand, Halle 2, Stand D36
www.hannovermesse.de

Mehr zur Karriere bei Dornbracht:
http://www.dornbracht.com/de-DE/Company/Career.aspx

Weniger

Hannover, Deutschland März Messen Unternehmen 2013
27.03.2013

Dornbracht auf der Hannover Messe 2013

Auf der Hannover Messe (8.-12. April 2013) präsentiert sich die Dornbracht Group erneut auf dem Gemeinschaftsstand des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI). Bereits zum fünften Mal nimmt Dornbracht an der Messe teil, die insgesamt elf internationale Leitmessen an einem Ort vereint. Besonders der enge Dialog mit Studenten, Forschern, Industrievertretern und Ingenieuren steht im Vordergrund und macht die Hannover Messe zu einer idealen Plattform für fachlichen Austausch.

Mehr

Ausserdem stellt Dornbracht die neue, digitale Technologie Smart Water vor – ein zukunftsweisendes System, das Anwendungen komfortabel erleichtert und individualisiert. Die Digitalisierung der Lebensräume Bad und Küche wird bei Dornbracht im Mittelpunkt der Produktentwicklung der nächsten Jahre stehen. Der Gemeinschaftsstand des VDI auf der Hannover Messe ist das ideale Umfeld, um für Technologie im Allgemeinen und Smart Water im Besonderen zu begeistern.

Weiterhin engagiert sich Dornbracht als langjähriger Partner der VDI-Initiative „Sachen machen“, die den fachlichen Erfahrungsaustausch mit Forschung und Industrie und die Begeisterung für Technologie fördert. Außerdem findet am Dienstag (9. April 2013) auf dem Messestand eine Karriereberatung mit Personalexperten von Dornbracht statt, die Informationen zum Karrierestart sowie den Arbeits- und Ausbildungsstellen bei der Dornbracht Group geben.

Dornbracht auf der Hannover Messe
Hannover Messe (8.-12. April 2013)
VDI Gemeinschaftsstand, Halle 2, Stand D36 
www.hannovermesse.de

Weniger

Hannover, Deutschland März Messen Unternehmen 2013
23.04.2012

Ideen gefragt – Wettbewerb zur Hannover Messe 2012

Auch in diesem Jahr ist Dornbracht auf der Hannover Messe am Stand des VDI vertreten. Gezeigt wird u.a. die Vertical Shower Anwendung der Ambiance Tuning Technique.
Eine der Auslassstellen wird allerdings nicht verbaut sein. Und genau hier sind Ihre Ideen gefragt: Wie würde Sie die Auslassstelle gestalten? Schicken Sie uns Ihre Ideen! Die besten Einreichungen werden mit einem Workshop mit Matthias Dornbracht honoriert. Weitere Infos gibt es hier: mehr.

Hannover, Deutschland April Messen Bad 2012