Ansicht
List
Datum Titel Kategorie
11.01.2017

imm cologne – LivingKitchen

Dornbracht präsentiert Küchen-Neuheiten

Zum internationalen Küchenevent LivingKitchen (16.-22.01.2017) im Rahmen der Einrichtungsmesse imm cologne stellt Dornbracht Ergänzungen zum Produktprogramm des Hot & Cold Water Dispensers vor. Dieser ist nun auch für die Serien Elio, Meta.02 und Tara Classic erhältlich. Zudem erweitert das Unternehmen sein Becken-Sortiment und präsentiert erstmals Küchenbecken aus glasiertem Stahl: „Dornbracht by Alape“. Darüber hinaus weitet Dornbracht seine Partnerschaft mit dem Schweizer Beckenhersteller Suter aus und zeigt zwei neue Ventilvarianten für die Serie Accento.

Mit hochwertigen Premium-Armaturen und durchdachtem Zubehör trägt Dornbracht kontinuierlich dazu bei, die Funktionen und Prozesse in der Küche komfortabler und effizienter zu gestalten. Spezialisierte Armaturen, Becken und Accessoires von Dornbracht bringen das Wissen aus den Profiküchen auch in die Privatküche.

Hier finden Sie unseren Dornbracht Stand: Halle 4.2, Stand B048.

Köln, Deutschland Januar Messen Küche 2017
11.01.2017

KAP Forum – Making Heimat (16.02.17)

Thema: Making Heimat

Making Heimat. Germany, Arrival Country – titelte der Beitrag, den das Deutsche Architekturmuseum (DAM) im Deutschen Pavillon Deutschlands auf der 15. Internationalen Architekturausstellung 2016, La Biennale di Venezia, realisierte. Peter Cachola Schmal war als Generalkommissar und Direktor des Deutschen Architekturmuseums inhaltlich verantwortlich für den deutschen Beitrag (Kurator: Oliver Elser, Projektkoordination: Anna Scheuermann, Gestaltung: Architekturbüro Something Fantastic, Berlin). Mit der Ausstellung stellte das DAM Thesen und Beispiele aus deutschen Arrival Cities (Ankunftsstadtvierteln) zur Diskussion, die gemeinsam mit dem kanadischen Autor Doug Saunders entwickelt wurden. Wir wollen hören, welche Erfahrungen Peter Cachola Schmal mit dem deutschen Beitrag gemacht hat und darüber sprechen, wie ein Perspektivwechsel, auch aus der Sicht von Architektur und Stadtentwicklung, für uns aussehen kann und was eine Arrival City ausmacht.

 

Wann:
Donnerstag, 16.02.2017, 19 - 23 Uhr
Wo:
Kyotobar, Projektraum Schilling
Gereonswall 75
50670 Köln

Referent
Peter Cachola Schmal
Dipl.Ing. Architekt, Kurator und Architekturpublizist, Leitender Direktor des Deutschen Architekturmuseums (DAM)

Moderation/Leitung
Andreas Grosz (KAP Forum)
Prof. Johannes Schilling (Schilling Architekten)

Anmeldung hier  

Köln, Deutschland Januar Veranstaltungen Culture Projects 2017
29.01.2015

Dornbracht auf internationaler Wanderausstellung „Handmade in Germany“: Nächste Station Moskau

Seit September 2014 ist Dornbracht mit einer Waschtisch-Armatur aus der Serie MEM in der neuen Oberfläche „Cyprum“ auf Welttournee: Gemeinsam mit rund 100 deutschen Traditionsmarken, Manufakturen und Designern steht Dornbracht auf der internationalen Wanderausstellung „Handmade in Germany“ für deutsche Manufakturqualität im Armaturenbereich.

Deutsche Handwerkskunst rund um den Globus

Auf mehrere Jahre angelegt tourt die internationale Ausstellung durch 15 Metropolen in aller Welt und würdigt Wissen, Tradition und Innovation deutscher Hersteller.

Nach dem erfolgreichen Ausstellungsstart in St. Petersburg werden die Exponate nun im Museum für angewandte Kunst in Moskau der internationalen Öffentlichkeit zugänglich gemacht; im Anschluss geht es weiter nach China.

Mehr

Die Idee der Tour ist übrigens inspiriert von der so genannten „Walz“ – der traditionellen deutschen Gesellenreise, die bis heute fortlebt.

Mehr Informationen zur internationalen Ausstellungstour „Handmade in Germany“ finden Sie auf www.handmade-worldtour.com.

Ausstellungstour „Handmade in Germany“

20. Februar bis 1. März 2015
Museum für angewandte Kunst in Moskau
Delegatskaya st., 3
Moskau

Weitere Ausstellungsorte
Shanghai – Hongkong
Taipeh – Tokio – Miami – Boston – New York – Los Angeles
Chicago – Toronto – Abu Dhabi – Istanbul – Rom

Weniger

Moskau, Russland Januar Veranstaltungen Unternehmen 2015
16.01.2015

Dornbracht Luxury-Spa Experience@Ultramarin

Erleben Sie anlässlich der Passagen (Interior Design Week Köln) die Premiere des neuen Dornbracht Luxury-Spa@Ultramarin im Industriedenkmal „Altes Gaswerk“.

Mit smart gesteuerten Wasseranwendungen ist es Dornbracht gelungen, besondere Mehrwerte für Gesundheit und Wohlbefinden zu generieren: Individuelle Szenarien wirken wahlweise entspannend oder vitalisierend auf die Sinne, stellen die innere Balance wieder her oder spenden neue Energie – Sensory Sky, Vertical Shower, Footbath.

Lassen Sie sich inspirieren und tauchen Sie ein in eine neue Dimension der Badgestaltung.

19. Januar 2015 ab 19 Uhr
Luxury-Spa Experience@Ultramarin
ULTRAMARIN BadInstallation GmbH
Widdersdorfer Straße 190 / 50825 Köln

Köln, Deutschland Januar Veranstaltungen Bad 2015
16.01.2015

LivingKitchen 2015: Dornbracht präsentiert die Küchen-Neuheiten 2015

Zum internationalen Küchenevent LivingKitchen (19. - 25.01.2015) im Rahmen der imm cologne stellt Dornbracht seine Küchen-Neuheiten vor: die neuen Pull-down-Armaturen Sync und Tara Ultra sowie Programmergänzungen der Serie eno.

Nähere Details zu allen Küchen-Neuheiten von Dornbracht finden Sie ab Montag (19. 01.2015) in den jeweiligen Pressetexten.

Dornbracht auf der LivingKitchen
LivingKitchen / imm cologne (19. - 25.01.2015)
Halle 4.2 / Stand B048

Köln, Deutschland Januar Messen Küche 2015
08.01.2015

Einfach inspirierend: Connected Comfort live in Köln

Unter dem Motto „Wohnen. Einrichten. Leben.“ trifft sich die internationale Inneneinrichtungsbranche vom 19. bis zum 25.1.2015 auf der imm cologne. Hier werden dem Fachpublikum die Trends für das noch junge Jahr und richtungsweisende Innovationen präsentiert.

Das Connected Comfort Netzwerk Köln nutzt die Gelegenheit und lädt Architekten für den 22.1.2015 zu einer exklusiven Abendveranstaltung ein. Welche faszinierenden Möglichkeiten sich durch intelligent vernetzte Haustechnik von Connected Comfort ergeben, können Besucher in der eindrucksvollen Ausstellung von ultramarin live erleben. Nicht nur Stephan Krischer und seine Netzwerkpartner vom Revox Center Köln, sondern auch Vertreter der Marken Gira, Dornbracht, Revox und Miele stehen für alle Fragen rund um Connected Comfort zur Verfügung.

Interessierte Architekten können sich hier (bitte klicken) gern zur Veranstaltung anmelden oder mehr Informationen zu Connected Comfort anfordern.

Mehr

Kontakt

Connected Comfort Zentrale
Hohenzollernstraße 5
30161 Hannover
Tel. 0511 16767-120
Fax 0511 16767-121 
info@connected-comfort.de
www.connected-comfort.de

Weniger

Köln, Deutschland Januar Messen Unternehmen 2015
28.01.2014

Rückblick: Swissbau

Zurück aus Basel: Auf der Schweizer Leitmesse für Bau- und Immobilienwirtschaft Swissbau stellte Dornbracht in der vergangene Woche seine Neuheiten im Bereich Bad und Küche vor. Neben der Digitalisierung des Bades („Hot, cold, click!“) wurden die damit einhergehenden Produkt-Neuheiten Smart Water, Sensory Sky und Foot Bath vorgestellt.

Ein besonderes Highlight war das Abendevent mit Sterneköchin Tanja Grandits und ihrem Team aus dem Restaurant Stucki (2 Michelin-Sterne, 18 points Gault Millau) in Basel. Was geboten wurde, war ein Fest für die Sinne und begeisterte die Gäste.

Insgesamt verzeichnete die Messe über 100 000 Fachbesucher und private Bauinteressierte während der fünf Messetage.

Basel, Schweiz Januar Messen Unternehmen 2014
20.01.2014

Dornbracht auf der Swissbau

Vom 21. - 25.01.2014 präsentiert Dornbracht (in Halle 2.2 / Stand B25) seine Neuheiten auf der Schweizer Leitmesse für Bau- und Immobilienwirtschaft Swissbau.

Auf 120 Quadratmetern macht Dornbracht seine Neuheiten in modernem Ambiente erlebbar. Neben dem Sensory Sky in Funktion und den spezialisierten Auslassstellen Water Modules präsentiert Dornbracht auch einen Beratungscounter für die digitale Bedientechnologie Smart Water. Auch die elektronische Küchenlösung eUnit Kitchen und die schwenkbare 360°-Armatur Pivot werden auf der Messe gezeigt.

Mehr

Die von Dornbracht im letzten Jahr eingeführte Markenvision „Culturing Life“ ist auch auf dem Messestand das konzeptionelle Leitmotiv.
Details zu den Messeneuheiten finden Sie in den jeweiligen Pressetexten.

Dornbracht auf der Swissbau
21. bis 25. Januar 2014
Halle 2.2, Stand B25
www.swissbau.ch

Weniger

Basel, Schweiz Januar Messen Unternehmen 2014
14.01.2014

Messeauftritte von Dornbracht 2014 im Überblick

Iserlohn, Deutschland Januar Messen Unternehmen 2014
09.01.2014

ARCH+ features 23: Folly

Die 23. Ausgabe der ARCH+ features, bei der sich alles um den Bautypus Folly drehte, fand passenderweise im wunderbaren Schinkel Pavillon in Berlin-Mitte hinter der Staatsoper statt.

Mehr

Den Auftakt machten Nikolaus Hirsch in seiner Eigenschaft als künstlerischer Leiter und Philipp Misselwitz als Kurator der Gwangju Biennale Folly II, die acht Teams bestehend aus Architekten, Künstler und Designer einluden, acht vielschichtige Follies für den öffentlichen Raum der südkoreanischen Stadt zu entwerfen.

Die Architekturprofessorin Felicity D. Scott von der Columbia University in New York schloss mit einem Beitrag an, in dem sie das politische Potenzial der scheinbar apolitischen Architekturgattung Folly untersucht. Gerade diese Ambivalenz und der experimentelle Charakter von Follies machen sie zu einem Vehikel für Gesellschaftskritik.

Diese gelang im Anschluss der Autorin April Lamm, die mit ihren sehr persönlichen Gedanken zu einem sehr schmalen Haus dem Publikum daraufhin bewies, dass auch ein kleines Haus Projektionsfläche für große Assoziationen sein kann.

Mit dem abschließenden Vortrag von Eyal Weizman über seinen Beitrag zur Gwangju Folly (gemeinsam mit Samaneh Moafi) lernten die zahlreichen Anwesenden über die verblüffende Anziehungskraft von Roundabouts auf Revolutionäre. Insbesondere im Arabischen Frühling wurde dieses Mittel der Verkehrsordnung häufig zum zentralen Versammlungsort unterschiedlichster Bewegungen, die gegen das Regime protestierten.

Der Ausklang des Abends gelang dieses Mal im Schinkel Pavillon besonders passend. Umzingelt von Baustellen, die von der rasanten Umgestaltung der Mitte Berlins und den damit einhergehenden Verdrängungsprozessen künden, erinnert der Schinkel Pavillon als waschechter Folly an die Kämpfe um den öffentlichen Raum vor Ort.

Weniger

Berlin, Deutschland Januar Veranstaltungen Culture Projects 2014
21.01.2013

Rückblick: Living Kitchen 2013

Nach einer erfolgreichen und spannenden Messewoche endete am Wochenende der internationale Küchenevent Living Kitchen 2013 im Rahmen der weltgrößten Möbelmesse imm Cologne. Dornbracht freute sich, den Besuchern auf dem Stand die Küchen-Neuheiten der kommenden Saison zu präsentieren.

Mehr

Besonders die Einführung der neuen Premiumarmatur Pivot mit 360° Aktionsradius bekräftigt Dornbrachts innovativen Ansatz, Komfort und Funktionalität aus Profiküchen in die Privatküche zu übertragen. Auch die Programmergänzungen der Serien Elio und Water Units unterstützen die Professionalisierung des Nassarbeitsplatzes in der Küche. Außerdem überraschte Dornbracht mit der neuen elektronischen Produktlösung eUnit Kitchen, die manuelle Handgriffe technisch optimiert und die Arbeitsprozesse in der Küche erleichtert.

Weniger

Köln, Deutschland Januar Messen Küche 2013
18.01.2013

Dornbracht auf der boot 2013 in Düsseldorf

Die boot Düsseldorf (19. bis 27. Januar 2013) in Deutschland ist eine der weltweit wichtigsten Wassersportmessen und Ausstellungsplattform für Motorboote und Yachten. Dornbracht präsentiert sich auf einem Gemeinschaftsstand im Rahmen des Deutschen Yachten Verbandes.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle 7a Stand D07.

Mehr

 

Weniger

Düsseldorf, Deutschland Januar Messen Unternehmen 2013
16.01.2013

„Lange Nacht der Architektur“ in München

Dornbracht lädt anlässlich der „Lange Nacht der Architektur“ (18. Januar 2013) im Rahmen der internationalen Fachmesse Bau (14.-19. Januar 2013) zu einer Late Night Experience in das Bauzentrum Poing nach München ein. Unter dem Titel „Connected Comfort - Home Automation for the Senses“ präsentiert Dornbracht gemeinsam mit den Premium-Anbietern Gira und Revox eine einzigartige Inszenierung von Wasser, Licht und Klang in Wohngebäuden.

Mehr

Die Faszination dieser emotionalen Raumszenarien wird durch zwei Vorträge abgerundet: Um 19:00 Uhr stellt Markus Fromm-Wittenberg, Leiter für Anwendungs- und Kooperationsmanagement bei Gira neue Möglichkeiten der Gebäudetechnik zum Thema „Connected Comfort“ vor; von 19:30 bis 20:30 Uhr referiert der Architekturtheoretiker und Kulturphilosoph Kurt C. Reinhardt über „Auswirkung und Chance des vernetzten Wohnens auf die Architektur“.

Lange Nacht der Architektur, 18. Januar 2013, 18:30 bis 24:00 Uhr (Vorträge 19:00 bis 20:30 Uhr)
Dornbracht / Gira / Revox: Late Night Experience, Bauzentrum Poing, Technologiepavillon, Konferenzraum K1 Senator-Gerauer-Str. 25, 85586 Poing. www.lange-nacht-der-architektur.de / www.bauzentrum-poing.de

Weniger

München, Deutschland Januar Veranstaltungen Unternehmen 2013
09.01.2012

Horizontal Shower

Dornbracht präsentiert die Erweiterung der zukunftsweisenden Duschtechnologie Ambiance Tuning Technique um eine neue Anwendung: die Horizontaldusche. Im Horizontal ShowerATT lässt sich das Duschen erstmals im Liegen genießen. Damit erweitert Dornbracht das vertikale Duscherlebnis um die Horizontale. Mit dieser Anwendung setzt Dornbracht erneut einen Trend im Duschbereich.

Iserlohn, Deutschland Januar Meldungen Bad 2012
08.01.2012

imm/Living Interiors

Connected Comfort – Home Automation for the Senses
Unter diesem Titel stellen die Projektpartner Dornbracht, Gira und Revox anlässlich der Internationalen Möbelmesse (imm) 2012 in Köln auf der Sonderschau “Living Interiors” ein emotionales Erlebnis für die Sinne vor. Erfahren Sie in Halle 4.2 auf der imm (16. bis 22.01.2012) wie Entspannung und Wellness auf höchstem Niveau bei einfacher Inszenierung realisiert werden kann.

Köln, Deutschland Januar Veranstaltungen Bad 2012
03.01.2012

Neues Trainingsmodul in Iserlohn

Das neue Trainingsmodul am Dornbracht Standort Iserlohn besticht einerseits durch seine gelungene Produktinszenierung und andererseits durch seinen Werkstattcharakter. Auf 720 m2 können ab sofort sowohl die aktuellen Dornbracht Produkte gezeigt als auch Schulungen für Händler, Installateure und Architekten durchgeführt werden.

Iserlohn, Deutschland Januar Meldungen Unternehmen 2012
01.01.2012

Tomás Saraceno "Cloud Cities" im Hamburger Bahnhof

Zum achten Mal initiiert Dornbracht die "Dornbracht Installation Projects". Die Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof zeigt noch bis zum 19. Februar 2012 die Installation "Cloud Cities" des argentinischen Künstlers Tomás Saraceno (*1973). Die Ausstellung wurde aufgrund der großen Nachfrage um einen guten Monat verlängert.

Mehr

Spinnennetze, Astrophysik und legendäre Visionäre wie Buckminster Fuller sind nur einige der Inspirationsquellen des Künstlers Tomás Saraceno. Seine Werke, die als organische Raumgeflechte mal von Pflanzen bewohnt werden, mal nur von schwarzen Seilnetzen gehalten im Raum schweben, nennt er "Biosphären". Ausgangspunkt der Arbeiten des Künstlers, der zunächst Architektur studierte, ist das Interesse an unserer aktuellen und zukünftigen Lebensumwelt und der Gesellschaft.

Weniger

Berlin, Deutschland Januar Veranstaltungen Culture Projects 2012