Ansicht
List
Datum Titel Kategorie
26.09.2018

Monaco Yacht Show 2018

Die Monaco Yacht Show befindet sich im legendären Port Hercules im Fürstentum Monaco und ist der Höhepunkt des Luxus.
An diesem prestigeträchtigen Ort präsentieren wir Ihnen das Neueste im Bereich Spa: Aquamoon ATT!

Lassen sie sich inspirieren im: Parvis Piscine Stand Nr. QP51.

September 2018
15.09.2018

Küchenmeile Area 30

Auf der diesjährigen Küchenmeile area30 – der weltgrößten Küchenfachmesse für Profis aus Handel und Industrie - setzt Dornbracht wieder neue Maßstäbe.
Erleben Sie die unsere Produktneuheiten in Funktion – von der kleinen Profibrause mit Pull-down-Funktion über Küchenarmaturen in anmutenden, neuen Oberflächen bis hin zu unseren Küchenbecken aus glasiertem Stahl. Die neuen Küchenbecken aus glasiertem Stahl vereinen exzellentes Design mit einer erweiterten Farbauswahl und außergewöhnlichen Materialeigenschaften, die Sie überzeugen werden. 
 
Wir laden Sie herzlich ein, unsere Neuheiten live auf unserem Messestand zu erleben:
 
Area30
Stand D48
15.-20. September, 9-18 Uhr

September 2018
15.09.2017

Monaco Yacht Show 2017 (27. -30.09.2017)

Die Monaco Yacht Show ist eine Bootsmesse der Superlative - in der Yachtbranche das wichtigste Event des Jahres. 
Vom 27. bis 30.09.2017 liegen 125 der teuersten Superyachten der Welt, darunter 45 Neuvorstellungen, in Port Hercules vor Anker. 

Mehr als 580 Aussteller werden ihre Neuheiten rund um das Thema Yachting und Luxus präsentieren. Dornbracht überrascht in diesem Jahr mit einem „Spa on Board“ auf 6 Quadratmetern. Auch wenn dies klein erscheint, ist es für Dornbracht genug, um auch hohe Ansprüche an ein Luxus Spa zu erfüllen. In dem Spa finden Sie Horizontal Shower, einen Dampfgenerator von Effegibi und die Massagedüsen WaterFan und WaterCurve. 
 
Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich inspirieren auf dem Stand QP53, PARVIS PISCINE.

September 2017
30.09.2016

KAP Forum – Nachdenken! #2 Was heißt hier modern? Vom Umgang mit der Moderne.

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 19.00 UHR
Thema: Konsequent modern.

Referent Prof. Johannes Schilling, Schilling Architekten
Moderation/Leitung Andreas Grosz, KAP Forum, Architecture & Urban Development
Ort: Kyotobar, Projektraum Schilling, Kyotoplatz, Gereonswall 75, 50670 Köln

Anmeldung: anmeldung@kap-forum.de
Eintritt frei

In Fortsetzung der spannenden Reihe »Klug Bauen« im letzten Jahr, wird diesmal in der Kyotobar der Frage nachgegangen, was »Die Moderne« heute für uns bedeutet. Der Begriff ist vor allem in Deutschland ideologisch besetzt. Entsprechend schwierig gestaltet sich zuweilen der Dialog. Einerseits die Gralshüter der Moderne, die sich u. a. auf ein fixiertes Gestaltungskonzept des Bauhauses beziehen, andererseits ein beliebiger Umgang mit dem Begriff der Moderne, der alles möglich macht und der jeweiligen Mode das Wort redet. Versuchen wir, mit Neugier und mit offenem Geist, das Thema für uns auszuloten. Getreu dem Motto Francis Picabias: Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.


Köln, Deutschland September Meldungen Culture Projects 2016
17.09.2015

Dornbracht auf der A30 Küchenmeile

Die A30 Küchenmeile ist die weltgrößte Küchenfachmesse für Profis aus Handel und Industrie. Vom 19.-25.09.2015 präsentiert Dornbracht im Forum26 in Rödinghausen seine Neuheiten.

Mit Sync und einer neuen Variante von Tara Ultra werden die ersten Küchenarmaturen von Dornbracht mit „Pull-Down-Funktion“ gezeigt. Der herausziehbare Auslauf mit Brausefunktion vergrößert den Aktionsradius am Spülbecken und gestaltet das tägliche Arbeiten in der Küche so noch komfortabler.

A30 Küchenmeile 2015

Forum26 Designwerkstatt

Industriestraße 58

32289 Bruchmühlen-Rödinghausen

Deutschland September Messen Küche 2015
02.09.2015

Monaco Yacht Show 2015

Die Monaco Yacht Show ist eine Bootsmesse der Superlative - in der Welt der Superyachten das wichtigste Event des Jahres. Mehr als 120 der teuersten Yachten der Welt, darunter 40 Neuvorstellungen, liegen vom 23. bis 26.09.2015 in Port Hercules vor Anker. Mehr als 500 Aussteller – darunter Dornbracht - werden ihre Neuheiten rund um das Thema Yachting und Luxus präsentieren.

Sie finden uns auf dem Stand QP53, PARVIS PISCINE.
Wir zeigen unsere neue Duschanwendung Comfort Shower, die neue Armaturenserie CL.1 und MEM.

Monaco September Messen Unternehmen 2015
30.09.2014

ARCH+ Features 29: Über die Wirkmacht der Architektur

Gemeinsam mit der Architekturtheoretikerin Anna-Maria Meister ist Andrés Jaque, der auf der diesjährigen Architekturbiennale für die Forschungsarbeit „Sales Odity“ mit einem Silbernen Löwen ausgezeichnet wurde, Gast der 29. Ausgabe der ARCH+ features gewesen. Neben seinen gleichermaßen präzisen wie originellen Analysen, in denen Jaque die Wechselwirkung zwischen Gebautem und seinen BenutzerInnen untersucht, erläuterte er auch den Einfluss, den dieser research auf seine entwerferische Arbeit hat.

Mehr

Mit Anna-Maria Meister, die an dem ebenfalls ausgezeichneten Projekt „Radical Pedagogies“, einem der aufregendsten Beiträge der diesjährigen Arsenale-Ausstellung beteiligt war, sprach Jaque, der in Princeton und an der Columbia University in New York lehrt, zudem über die Herausforderungen in der Architekturausbildung: Wie kann, auch in der Lehre, das „Handwerk der Architektur“ mit einem gesellschaftlichen Bewusstsein verknüpft werden?

Die interessante Diskussionsrunde wurde mit anschließender Feier im benachbarten Redaktionsraum fortgesetzt. 

Mehr Informationen finden Sie hier: ARCH+ features 29.

Weniger

Berlin, Deutschland September Veranstaltungen Architektur 2014
19.09.2014

„Handmade in Germany“-Tour: Dornbracht präsentiert deutsche Premium-Designarmaturen auf internationaler Ausstellungstour

Ab September geht Dornbracht mit einer Auswahl deutscher Traditionsmarken, Manufakturen und Designern auf Welttournee: Die Ausstellungstour „Handmade in Germany“ zeigt in 15 Metropolen weltweit anspruchsvolle, inspirierende Meisterstücke aus deutscher Produktion.

Nach wie vor steht „Handmade in Germany“ weltweit als Gütesiegel für Qualität und handwerkliche Perfektion. Werte wie Innovation, Zuverlässigkeit und Präzision, die Dornbracht seit über 60 Jahren verkörpert, gelten weltweit als typisch deutsche Qualitätsmerkmale.

Von Hongkong bis Miami


Um diese einzigartige Expertise zu bewahren und international weiter zu etablieren, hat das Direktorenhaus Berlin eine Ausstellung initiiert, die nun auf Reisen geht: „Handmade in Germany“ versammelt rund 100 deutsche Unternehmen, Kunsthandwerker und Designer, die als globale Botschafter von Qualitätsprodukten fungieren. Die Schau würdigt Know-how, Tradition und Innovation deutscher Hersteller und macht sie in den wichtigsten Metropolen Europas, Amerikas und Asiens für eine internationale Öffentlichkeit zugänglich.

Mehr


Premium-Designarmaturen aus Iserlohn

Als international agierender Armaturenhersteller im Premiumsegment steht Dornbracht für ein Höchstmaß an Verlässlichkeit und Wertigkeit. Im Rahmen der „Handmade in Germany“-Tour repräsentiert das Iserlohner Unternehmen deutsche Manufakturqualität, ausgezeichnetes Design und fortwährende Innovation in den Lebensräumen Bad und Küche.

Für die Ausstellung hat das Unternehmen eine Waschtisch-Armatur aus der Serie MEM in der Oberfläche „Cyprum“ als Exponat gewählt. Die 2003 eingeführte Armaturen-Ikone wurde erst kürzlich im Hinblick auf Design und Funktionalität zeitgemäß verfeinert und ist seitdem auch in einer neuen Roségold-Ausführung erhältlich: Die hochglänzende Oberfläche „Cyprum“ wird auf der Basis von 18-karätigem Gold und echtem Kupfer hergestellt und verkörpert Eleganz, Luxus und Sinnlichkeit.

Mehr Informationen zur internationalen Ausstellungstour „Handmade in Germany“ finden Sie auf www.handmade-worldtour.com.

Ausstellungstour „Handmade in Germany“

Start: 19. September 2014 in St. Petersburg

Ausstellungsorte

St. Petersburg – Moskau – Shanghai – Hongkong
Taipeh – Tokio – Miami – Boston – New York – Los Angeles
Chicago – Toronto – Abu Dhabi – Istanbul – Rom

1. Station

St. Petersburg
19.-28. September 2014
St. Petri Exhibition Hall
Newski-Prospekt 22-24, St. Petersburg

Weniger

Iserlohn, Deutschland September Veranstaltungen Unternehmen 2014
12.09.2014

„Give Love Back. Ata Macias und Partner“: Der Design-Klassiker Tara von Dornbracht als Teil der aktuellen Ausstellung im Museum Angewandte Kunst

„Give Love Back“ (13.09.2014 – 11.01.2015): Unter diesem Titel zeigt das Museum Angewandte Kunst in Kooperation mit Ata Macias das vielseitige Schaffen des Frankfurter DJs, Künstlers und Szeneprotagonisten. Im Zentrum der Ausstellung steht die Frage, „was angewandte Kunst heute sein kann“.

Ein Thema, mit dem auch Dornbracht sich kontinuierlich auseinandersetzt: Als Premiumhersteller vielfach ausgezeichneter Designarmaturen beschäftigt sich das Unternehmen seit Jahren mit dem Zusammenhang zwischen Kunst und Design – insbesondere im Rahmen seiner 2008 initiierten Diskussionsreihe „Dornbracht Conversations“. Grund genug für Ata Macias, Dornbracht für sein aktuelles Ausstellungsprojekt zu gewinnen: Als moderner Designklassiker wird die begehrte Armatur Tara als (Kunst-)Objekt im „Give Love Back“-Concept Store zu besichtigen sein.

Frankfurt, Deutschland September Veranstaltungen Culture Projects 2014
27.09.2013

Bundesweiter Aktionstag: MEISTER DER ELEMENTE

Am Samstag, 28. September startet die Einführung des Qualitätssiegels MEISTER DER ELEMENTE. Bundesweit sagen 400 Fachbetriebe am Tag der Elemente auf 1000 Großflächenplakaten: Wir sind dabei!
Interessierte können sich an diesem Aktionstag direkt beim MEISTER DER ELEMENTE über moderne haustechnische Lösungen informieren. Ob Badrenovierung, neue Heizung, Klimaanlage: Fachleute zeigen welche Trends es bei der Badgestaltung gibt und wie umweltfreundliche Haustechnik funktioniert.

Wer sind denn die MEISTER DER ELEMENTE?

MEISTER DER ELEMENTE sind Mitgliedsbetriebe der größten Handwerkerkooperation der deutschen Sanitär-, Heizungs- und Klimabranche. Dornbracht ist Partner des Qualitätssiegels.

Mehr

Mit dem Qualitätssiegel MEISTER DER ELEMENTE geben SHK-Meisterbetriebe Orientierung und Sicherheit bei den elementaren Themen Wärme, Wasser, Luft und Umwelt, untermauert durch ein umfangreiches Leistungsversprechen. Die Standards der Marke werden bundesweit eingehalten. Basis dafür ist die Kooperation SHK mit Sitz in Bruchsal. Sie wacht als Markenzentrale darüber, dass die hohen Vorgaben eingehalten werden.

Für den Kunden ergeben sich folgende Vorteile: bessere Preise durch ein hohes Einkaufsvolumen, schlanke Betriebsstruktur, professionelle Unterstützung, und sie sind stets auf dem neuesten Stand der Technik durch das umfangreiche Schulungsangebot der Gruppe.

Wichtig dabei: MEISTER DER ELEMENTE bieten immer ein Gesamtpaket an, in dem neben den Produkten, der Planung und der Installation auch alle Dienstleistungen rund um den Auftrag enthalten sind. Beim Bad zum Beispiel sind das nicht nur die Produkte, die fachgerecht montiert werden, sondern auch die komplette Organisation der weiteren Gewerke, die für die Badrenovierung notwendig sind.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.meister-der-elemente.de

Weniger

Iserlohn, Deutschland September Meldungen Unternehmen 2013
24.09.2013

ARCH+ features 21: „Kuehn Malvezzi“

ARCH+ lädt am 26. September zu ARCH+ features 21 in die Berliner Kunst-Werke ein. Im Fokus der von Dornbracht geförderten Veranstaltung stehen dieses Mal die Raummodelle des Berliner Architekturbüros Kuehn Malvezzi.

Ihre Arbeiten bewegen sich im Spannungsfeld von Ausstellung und Darstellung, Choreographie und Morphologie. Als Teil einer jungen Generation von Architekten knüpfen Kuehn Malvezzi an ursprüngliche Traditionslinien im Architekturdiskurs an und unterstreichen die Wirkung und Eigengesetzlichkeit von Architektur. Im Gespräch geben die Architekten Einblicke in ihre Philosophie von Raumgestaltung - von öffentlichen Bauten und Privathäusern bis zur Gestaltung im musealen Kontext.

Mehr

Seit 2012 fördert Dornbracht neben anderen Sponsoren ARCH+ features - die Diskursreihe des renommierten Architekturmagazins ARCH+. ARCH+ features stellt regelmäßig ausgewählte, junge Architekten und Autoren vor und lädt sie ein, sich mit dem zeitgenössischen Architekturgeschehen auseinanderzusetzen.

ARCH+ features 21
„Kuehn Malvezzi“
26. September 2013, 19 Uhr
KW Institute for Contemporary Art
Auguststraße 69
10117 Berlin

www.archplus.net/features

Weniger

Berlin, Deutschland September Veranstaltungen Culture Projects 2013
17.09.2013

Designobjekt trifft auf Internet-Slang: Künstlerkollektiv Bernadette Corporation arbeitet mit MEM

Das New Yorker Künstlerkollektiv Bernadette Corporation ist bis 3. November 2013 in der Gruppenausstellung „der schein | glanz, glamour, illusion“ in der kestnergesellschaft zu sehen. Sie zeigt die Werkreihe des Kollektivs aus Badarmaturen der Dornbracht Serie MEM, für die Einhebelmischer und Wanneneinläufe mit scheinbar belanglosen Zitaten aus dem Internet graviert und als Ausgangsmaterial für Kunst verfremdet wurden.

Mehr

Im Mittelpunkt steht der Kontrast zwischen der hochwertigen Premiumarmatur und dem Informationsüberfluss moderner Kommunikation. Bernadette Corporation knüpft damit an die Tradition von Marcel Duchamps Urinal „Fountain“ und dessen Paraphrase in Sherrie Levines „Fountain (Buddha)“ an, Sanitärobjekte zu Kunstwerken aufzuwerten.

Bereits 2010 hat Dornbracht MEM-Armaturen in den Oberflächen Chrom, Platin und Platin matt für eine Inszenierung von Bernadette Corporation zur Verfügung gestellt. Es war nicht die erste Kooperation zwischen Dornbracht und den New Yorkern: 2002 verfasste Bernadette van-Huy, Initiatoren des Künstlerkollektivs, im Rahmen von Statements 6 (Dornbracht Culture Projects) einen Essay zur Ausstellung der Arbeiten von Mark Borthwick, Nicola Tyson und Rita Ackerman.

In der Ausstellung „der schein | glanz, glamour, illusion“ ist die Werkserie neben weiteren, zeitgenössischen Auseinander-setzungen zum Thema Glanz, Licht und wertvollen Materialien zu sehen. International renommierte Künstler wie Joseph Beuys, Damien Hirst oder Andreas Gursky widmen sich der Doppeldeutigkeit des Begriffs Scheins, der sowohl Lichtquelle, als auch Anschein und Täuschung bedeuten kann.

Kestnergesellschaft: „der schein | glanz, glamour, illusion“
Bis 3. November 2013
Goseriede 11
30159 Hannover 

www.kestnergesellschaft.de

Weniger

Hannover, Deutschland September Meldungen Culture Projects 2013
03.09.2013

Dornbracht auf der INSIDE DESIGN AMSTERDAM 2013!

Sie finden uns im Elle Decoration Studio, The Lobster House, sowie bei Intercodam (Showroom)

27. – 29. September, 10.00 - 18.00 Uhr

http://www.elle.nl/insidedesign

Amsterdam, Niederlande September Messen Unternehmen 2013
02.09.2013

Dornbracht Inszenierung auf der „100% Design“

In Zusammenarbeit mit der internationalen Design-Messe „100% Design“ im Rahmen des London Design Festivals wurde Dornbracht ausgewählt, eine zentrale Sonderfläche im Mittelpunkt des Bathroom Hubs zu gestalten. Thema der übergeordneten Installation ist die digitale Zukunft der Badkultur.

Mehr

Hierfür inszeniert Dornbracht die neue, intelligente Bedientechnologie Smart Water sowie deren digitale Bedienelemente, die Smart Tools. Auch die Badneuheit Sensory Sky, die auf Basis der Smart Water Technologie entwickelt wurde, ist Teil der Installation. Ein Culture Walk illustriert die Meilensteinen der Unternehmensgeschichte, die gleichzeitig die Entwicklung moderner Badkultur widerspiegeln.

Begleitend zur zentralen Installation im Bathroom Hub nimmt Dornbracht auch an der von der Messe initiierten Diskussionsreihe teil. Moderiert von Wallpaper*-Redakteurin Suzanne Trocmé findet am 19. September von 13.30 - 14.15 Uhr im Messe-Auditorium ein Gespräch zwischen Mike Meiré und Andreas Dornbracht über den Claim „Culturing Life“ statt.

Dornbracht auf der 100% Design
100% Design (18. -21. September 2013)
The Kitchen & Bathroom Hub
Earls Court Exhibition Centre 2
Warwick Road
London

Talk mit Mike Meiré und Andreas Dornbracht
Moderation: Wallpaper*-Redakteurin Suzanne Trocmé
19. September 2013
13.30 - 14.15 Uhr
Auditorium 

www.100percentdesign.co.uk

Weniger

London, England September Messen Unternehmen 2013
28.09.2012

ARCH+ features 15 in der Sankt Agnes-Kirche in Berlin

Arno Brandlhuber und June 14, Johanna Meyer-Grohbrügge & Sam Chermayeff , werden im Gemeindesaal der ehemaligen St. Agnes-Kirche ihre gemeinsame Arbeit am Umbau des Kirchenzentrums für die Galerie Johann König vorstellen.

Mehr

Darüber hinaus wird Arno Brandlhuber die Ausgabe ARCH+ 208 als Ausgangspunkt nehmen, um seine eigene Praxis zu reflektieren. Johanna Meyer-Grohbrügge & Sam Chermayeff werden anhand ihres Beitrags "Negotiating Boundaries", in dem sie ihre japanischen Erfahrungen auf sehr persönliche Weise zusammengefasst haben, die derzeitigen Projekte zur Diskussion stellen.

Freitag, 28.09.2012 ab 19 Uhr
St. Agnes, Gemeindesaal
Alexanderinenstr. 118
Berlin-Kreuzberg

Seit 2012 fördert Dornbracht, neben anderen Sponsoren, "ARCH+ features" - die Diskursreihe des renommierten Architekturmagazins ARCH+. "ARCH+ features" stellt regelmäßig ausgewählte junge Architekten und Autoren vor und lädt sie ein, sich mit dem zeitgenössischen Architekturgeschehen auseinanderzusetzen.

Weniger

Berlin, Deutschland September Veranstaltungen Culture Projects 2012