Aktivieren
Hot, cold, click!
Digitale Bedienelemente, unzählige Anwendungsmöglichkeiten.
Bedienen
Individuell regulieren.
Einfache und intuitive Bedienung - mit nur einem Handgriff.
Erleben
Wasser erleben.
Komfortable Anwendungen für Bad, Spa und Küche.

Alle Funktionen der elektronischen Bedienelemente im Überblick

Sicherheitshinweis

Bedienlogik

Displayschalter

1 = Kopfbrause An/Aus

 

2 = Regenvorhang An/Aus

 

3 = Handbrause An/Aus

 

4 = Körperbrause An/Aus

 

 

 

 

 

5 = reAdjust An/Aus

 

6 = reJoice An/Aus

 

7 = Kaltwasser-Nebel An/Aus

 

8 = reLease An/Aus

 

 

 

 

9 = Duft reAdjust An/Aus

 

10 = Duft reJoice An/Aus

 

11 = Duschzonenbeleuchtung An/Aus

 

12 = Duft reLease An/Aus

Displayschalter 1
Displayschalter 2
Displayschalter 3

Drehregler

Funktionen

Ruhezustand
Der Sensory SkyATT verfügt über einen automatischen Ruhezustand. Durch Drücken oder Drehen eines beliebigen Bedienelements ist das System betriebsbereit. Nach 60 Minuten Nichtbenutzung wechselt das System wieder in den automatischen Ruhezustand. Die vordefinierte Wassermenge beträgt 80%, die vordefinierte Temperatur 38 °C. Individuelle Einstellungen bleiben nach dem Ausstellen des Wassers fünf Minuten lang gespeichert.
Betriebsbereit - Displayschalter 1
Betriebsbereit - Displayschalter 2
Betriebsbereit - Displayschalter 3

An / Aus

Per Drehregler
Per Drehregler
Per Displayschalter
Kaltwasser-Nebel
Temperatur und Menge können nicht geregelt werden.
Licht
Lichtfarbe und -intensität können nicht geregelt werden.
Duft
Die Dosierung des Dufts erfolgt automatisch über das Wasser im Regenvorhang. Eine Aktivierung mehrerer Düfte gleichzeitig ist nicht möglich.

Mengeneinstellung

Temperatureinstellung

Verbrühschutz aufheben

1 = drehen bis max.

 

2 = gleichzeitig drücken + drehen

 

Nach zehn Minuten schaltet sich der Verbrühschutz automatisch wieder ein.

 

Individuell konfigurieren

Sind mehrere Auslassstellen gleichzeitig aktiv, können einzelne Auslassstellen durch langes Drücken ausgewählt werden. Anschließend können für diese Auslassstelle Temperatur und Menge individuell eingestellt werden.

Zurücksetzen aller Auslassstellen

Choreografien

Starten einer Choreografie

Während einer Choreografie können die Temperatur um +/- 2 °C und die Menge um +/- 20% verändert werden. Durch beliebiges Drücken der Drehregler oder der Displayschalter kann eine Choreografie vorzeitig beendet werden.

Duft

Allgemeine Bedingungen

Austauschen von Duftflaschen

Sobald ein Duft leer ist, wird das Icon ausgegraut dargestellt. Dies fordert zum Austausch der Duftflasche auf. Die 200-ml-Flasche reicht voreingestellt für ca. 230 Minuten.
Für den Austausch einer Duftflasche gehen Sie bitte wie in den Abbildungen 1 bis 4 beschrieben vor.
Austausch bestätigen

Bitte beachten Sie die Hinweise zur Sicherheit während des Austauschs und Entsorgung der restentleerten Flaschen auf dem Etikett und dem Beipackzettel des Duftstoffes.

Nachbestellen von Duftflaschen

Ruhezustand
Der Sensory SkyATT verfügt über einen automatischen Ruhezustand. Durch Drücken oder Drehen eines beliebigen Bedienelements ist das System betriebsbereit. Nach 60 Minuten Nichtbenutzung wechselt das System wieder in den automatischen Ruhezustand. Die vordefinierte Wassermenge beträgt 80%, die vordefinierte Temperatur 38 °C. Individuelle Einstellungen bleiben nach dem Ausstellen des Wassers fünf Minuten lang gespeichert.
Betriebsbereit - Displayschalter 1
Betriebsbereit - Displayschalter 2
Betriebsbereit - Displayschalter 3

An / Aus

Per Drehregler
Per Drehregler
Per Displayschalter
Kaltwasser-Nebel
Temperatur und Menge können nicht geregelt werden.
Licht
Lichtfarbe und -intensität können nicht geregelt werden.
Duft
Die Dosierung des Dufts erfolgt automatisch über das Wasser im Regenvorhang. Eine Aktivierung mehrerer Düfte gleichzeitig ist nicht möglich.

Mengeneinstellung

Temperatureinstellung

Verbrühschutz aufheben

1 = drehen bis max.

 

2 = gleichzeitig drücken + drehen

 

Nach zehn Minuten schaltet sich der Verbrühschutz automatisch wieder ein.

 

Individuell konfigurieren

Sind mehrere Auslassstellen gleichzeitig aktiv, können einzelne Auslassstellen durch langes Drücken ausgewählt werden. Anschließend können für diese Auslassstelle Temperatur und Menge individuell eingestellt werden.

Zurücksetzen aller Auslassstellen

Starten einer Choreografie

Während einer Choreografie können die Temperatur um +/- 2 °C und die Menge um +/- 20% verändert werden. Durch beliebiges Drücken der Drehregler oder der Displayschalter kann eine Choreografie vorzeitig beendet werden.

Allgemeine Bedingungen

Austauschen von Duftflaschen

Sobald ein Duft leer ist, wird das Icon ausgegraut dargestellt. Dies fordert zum Austausch der Duftflasche auf. Die 200-ml-Flasche reicht voreingestellt für ca. 230 Minuten.
Für den Austausch einer Duftflasche gehen Sie bitte wie in den Abbildungen 1 bis 4 beschrieben vor.
Austausch bestätigen

Bitte beachten Sie die Hinweise zur Sicherheit während des Austauschs und Entsorgung der restentleerten Flaschen auf dem Etikett und dem Beipackzettel des Duftstoffes.

Nachbestellen von Duftflaschen

Reinigung

Displayschalter

1 = Kopfbrause An/Aus

 

2 = Regenvorhang An/Aus

 

3 = Handbrause An/Aus

 

4 = Körperbrause An/Aus

 

 

 

 

 

5 = reAdjust An/Aus

 

6 = reJoice An/Aus

 

7 = Kaltwasser-Nebel An/Aus

 

8 = reLease An/Aus

 

 

 

 

9 = Duft reAdjust An/Aus

 

10 = Duft reJoice An/Aus

 

11 = Duschzonenbeleuchtung An/Aus

 

12 = Duft reLease An/Aus

Displayschalter 1
Displayschalter 2
Displayschalter 3

Drehregler