1 / 1

Vieles, was man über einen Betrieb lernen kann, drückt sich unmittelbar in Bilanzen und Verträgen aus. Die Persönlichkeit eines Unternehmens lässt sich durch Kennzahlen aber nur bedingt skizzieren. Dornbracht ist unter den Branchengrößen mittlerweile das einzige familiengeführte Unternehmen – und das macht sich in den guten Beziehungen zu Marktpartnern, Lieferanten, Fachhandel und Fachhandwerk bemerkbar. Das Familienunternehmen wird seit Anfang der 90er Jahre in dritter Generation von Andreas und Matthias Dornbracht geleitet. Ihr Vater Helmut hat es einmal so formuliert: „Das Schöne ist, hier können Sie immer mit einem Herrn Dornbracht sprechen.“

Mehr
Vertrauen zahlt sich aus
Von der Präsenz der Brüder – Andreas ist für die Bereiche Marketing und Vertrieb verantwortlich, Matthias für Produktion, Einkauf und Logistik – lebt auch das große persönliche Netzwerk. Insbesondere die ebenfalls mittelständisch geprägten Fachgroßhändler und das Fachhandwerk wissen die Nähe und Ansprechbarkeit der Unternehmer zu schätzen. Familienentscheidungen gelten als besonders verlässlich und bieten den Partnern eine langfristige Kontinuität. Das beidseitige Vertrauen zahlt sich immer wieder aus. Nach dem verheerenden Brand, der im Sommer 2009 vom Nachbargelände in Iserlohn auf die Galvanik übergriff und sie völlig zerstörte, musste Dornbracht seine Produktion zunächst stoppen und konnte nicht liefern. In dieser Krise zeigte sich der Wert der guten Beziehungen: Wettbewerber boten Dornbracht Ausweichmöglichkeiten für die Fertigung an, Banken und Fachgroßhändler standen loyal zum langjährigen Partner und Fachhandwerker brachen bei den wartenden Endkunden ein Lanze für den in Verzug geratenen Hersteller. Die Pflege langjähriger, erfolgreicher Partnerschaften ist Bestandteil der Unternehmensphilosophie. So arbeitet Dornbracht seit den 80er Jahren mit den renommierten Gestaltern des Unternehmens Sieger Design und seit 1996 mit der Kommunikationsagentur Meiré und Meiré zusammen.

Mutige und visionäre Entscheidungen
Auch an den unternehmerischen Strategien erkennt man, dass kein anonymes Konsortium die Geschicke der Firma lenkt. Als Helmut Dornbracht in den 80er Jahren die Designkompetenz im Haus ausbaute, war diese Ausrichtung nicht unumstritten, sagt Andreas Dornbracht: „Aber mein Vater hat mit dem Fokus aufs Design den Zeitgeist aufgespürt. Wir Brüder sind diesen Weg dann konsequent weitergegangen.“ Der Mut wurde belohnt. Das Sortiment wurde reduziert und später vollständig auf das Premiumsegment ausgerichtet. Eine weitere Entscheidung von Tragweite: Während viele Unternehmen in Asien auf Niedriglöhne setzten, hat Dornbracht die Produktion zu 100 Prozent in Deutschland belassen. Der überwiegende Anteil der Zulieferer stammt zudem aus der unmittelbaren Umgebung des Unternehmensstandorts Iserlohn. Ein anonymes Gesellschafterkonsortium hätte vermutlich längst anders entschieden – und damit die Substanz des Unternehmens beschädigt, sagt Matthias Dornbracht: „Wir sind kein Massenhersteller und müssen am Markt hochflexibel reagieren können. Die Produktion unserer Individualanfertigungen kann man nicht einfach auslagern.“

Weniger

Facts

  • Portrait

    Premiumarmaturen aus Iserlohn. Das Familienunternehmen Dornbracht setzt mit innovativen Produkten für Küche und Bad weltweit Maßstäbe.   Mehr
  • Historie

    Seit über 60 Jahren steht der Name Dornbracht für den Mut, neue Wege zu gehen. Alles begann nach Feierabend in einer Baracke in Iserlohn.   Mehr

Competence

  • Leistungsfähigkeit

    „Der Mitarbeiter muss seinen Anteil am Erfolg des Unternehmens genau kennen“ – Dornbracht steigert die Leistungsfähigkeit am Standort Iserlohn.   Mehr
  • Technologie

    Komplexe geometrische Formen werden spielend beschichtet – mit der neuen Galvanik hat sich Dornbracht einen klaren Vorsprung im Wettbewerb gesichert.   Mehr
  • Nachhaltigkeit

    Nachhaltiges Wirtschaften entsteht bei Dornbracht durch das kreative Zusammenspiel der Köpfe – über die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben hinaus.   Mehr
  • Qualität

    Internationale Auszeichnungen und Top-Kunden mit den höchsten Ansprüchen belegen die außerordentliche Qualität der Dornbracht-Produkte.   Mehr
  • Partnerschaft

    An den unternehmerischen Strategien und den gepflegten Beziehungen erkennt man, dass kein anonymes Konsortium die Geschicke bei Dornbracht lenkt.   Mehr
  • Premium

    Dornbracht erforscht seine kulturelle Identität – und trägt auf diese Weise zum Lernprozess der Premiummarke bei.   Mehr

Karriere

  • Karriere

    Spannende und anspruchsvolle Job- und Ausbildungsmöglichkeiten in einem Unternehmen, dessen Ziel es ist „anders und besser als Andere“ zu sein.   Mehr