01_Supernova
Download

Zurück zur Übersicht

Dornbracht inszeniert das Supernova Bad zum Lifestyle

Iserlohn/Mailand Als der Armaturenhersteller Dornbracht im März 2009 auf der Fachmesse ISH in Frankfurt erstmals die neue Serie Supernova präsentierte, hätte dies auch die Kulisse für eine Fashionshow in Mailand, Paris oder London sein können. Während dort Modeschöpfer ihre Models in „nackten“ Farben auf die Laufstege schickten, inszenierte Dornbracht die Supernova in einem ebensolchen Leadbad: Ein hautfarbenes Lifestyle-Möbel. Neben dem Leadbad zeigt Dornbracht in unterschiedlichen Premiumbädern und –anwendungen die Möglichkeiten der Badgestaltung mit der neuen Armaturenserie Supernova.

„So, wie sich das Supernova Leadbad am aktuellen Nude-Look orientiert, greift jedes der Supernova Premiumbäder und jede der Supernova Premiumanwendungen einen individuellen Trend aus Mode und Interior Design auf“, beschreibt Geschäftsführer Andreas Dornbracht den besonderen Lifestyle der Supernova Serie. „Mit dieser Vielfalt der Inszenierungsmöglichkeiten wollten wir den Facettenreichtum der Armatur auf richtungsweisende Strömungen in der Bad-Architektur übertragen.“

Während die Premiumbäder einen ähnlich starken Bezug zu Lifestyle und Fashion haben wie das Leadbad, interpretieren die Premiumanwendungen die Supernova auf vielfältige Weise. Die unterschiedlichen Architekturen in die die Supernova eingebettet wurde, inspirieren und zeigen Möglichkeiten für eine Badgestaltung mit der neuen Dornbracht Armaturenserie auf.

Die 2009 vorgestellte Armatur Supernova wurde bereits mit international anerkannten Designpreisen ausgezeichnet: dem Good Design Award 2009 (The Chicago Athenaeum) und dem iF Product Design Award 2009 (iF - International Forum Design Hannover).

Über Dornbracht
Die Aloys F. Dornbracht GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Iserlohn ist ein international agierender Hersteller hochwertiger Design-Armaturen und -Accessoires für Bad und Küche. Das Unternehmen gewinnt für das Design seiner Produkte regelmäßig internationale Designpreise und zeichnet sich darüber hinaus seit 1996 durch ein nachhaltiges Kulturengagement aus. Seit 2006 erscheint die Publikation „Dornbracht – the SPIRIT of WATER” in einer Bad- und Küchen-Edition, die das Selbstverständnis von Dornbracht als Unternehmen mit kultureller Relevanz dokumentiert und auf das Spektrum der Marke Dornbracht verweist. Einerseits Magazin, andererseits Katalog, schafft die Publikation die Verbindung zwischen Inspiration, Dialog und Innovation, die das Denken und die Arbeit bei Dornbracht auszeichnet.

Weitere Informationen zu Dornbracht und den Dornbracht Produkten sowie den digitalen Pressetext erhalten Sie im Internet unter www.dornbracht.com oder über das Dornbracht Press Office: Meiré und Meiré, Stephanie Eckerskorn / Aline Wenderoth, Lichtstr. 26-28, 50825 Köln, T. +49(0)221 57770-416 / -402, E-Mail: s.eckerskorn@meireundmeire.de / a.wenderoth@meireundmeire.de. Ihr Kontakt bei Dornbracht: Melanie Prüsch / Anke Siebold, Köbbingser Mühle 6, 58640 Iserlohn, T. +49(0)2371 433-2119 / -2118, E-Mail: mpruesch@dornbracht.de / asiebold@dornbracht.de.