01_Cutting_Boards
Download

Zurück zur Übersicht

Water Zones: Dornbracht erweitert Produktprogramm für die Küche.

Iserlohn/ Mailand Auf der diesjährigen Möbelmesse Salone Internazionale del Mobile in Mailand (14.-19. April 2010) stellt Dornbracht erstmals Cutting Boards für die Küche vor. Die Schneidbretter erweitern das Programm der Water Zones und sind aus Eichenholz oder schwarzem Kunststoff gefertigt. Darüber hinaus wird die Water Zone Cooking um eine wandgebundene Variante des Pot Fillers ergänzt. Die Water Zones Preparing und Universal werden um den Air Switch erweitert, der die Bedienung von Küchenabfallzerkleinerern ermöglicht.

„Die unterschiedlichen Cutting Boards unterstützen die Arbeitsprozesse in der Küche und stellen insbesondere eine sinnvolle Ergänzung für unsere Water Units dar“, so Geschäftsführer Andreas Dornbracht. „So wie die Cutting Boards unsere Becken mit einem Griff zu Arbeitsflächen machen, können es in Zukunft auch ganz andere Produkte sein, die die Funktionalität erweitern und einfach noch mehr Freude am Zubereiten und Kochen machen.“

Cutting Boards – die neuen Schneidbretter für die Küche
Die großflächigen Cutting Boards sind in ihrer Abmessung exakt auf die Water Units abgestimmt. Die Schneidbretter sind in zwei Größen erhältlich, einmal zum Einlegen in die Becken oder in einer größeren Ausführung zum Auflegen. Durch das Ein- oder Auflegen werden die Becken als Arbeitsfläche nutzbar und ermöglichen durch die Nähe zur Wasserstelle einen ergonomischen Arbeitsablauf. Für die Cutting Boards aus Holz wurde europäisches Eichenholz gewählt. Holz ist ein nachwachsender Rohstoff, der in seiner Haptik und Anmutung natürliche Wertigkeit vermittelt. Zudem wirkt der hohe Gerbsäuregehalt des geölten Eichenholzes antibakteriell. Bevor die Cutting Boards in Einzelanfertigung passgenau produziert werden können, wird das Holz ein Jahr lang trocken gelagert, um höchste Formgenauigkeit und beste Formstabilität zu gewährleisten.

Für die Cutting Boards aus Kunststoff wird Polyethylen verwendet, wie es die Hygienevorschriften für professionelle Küchen verlangen. Die Cutting Boards werden aus massiven Kunststoffblöcken gefräst und sind extrem passgenau und formstabil. Das schwarz durchgefärbte Material nutzt sich kaum ab, ist messerschonend und vermittelt auch nach längerem Gebrauch noch den hohen Anspruch an Gestaltung und Qualität.

Alle Cutting Boards garantieren auf der Arbeitsfläche einen stabilen Halt und ermöglichen so ein sicheres Arbeiten. Über farbige Pins, die seitlich in die Schneidbretter eingelassen werden können, ist die individuelle Kennzeichnung der Cutting Boards für unterschiedliche Verwendungszwecke möglich – Rot für Fleisch, Grün für Gemüse, Blau für Fisch, Gelb für Geflügel und Schwarz für Universalbretter entsprechend den Farbcodes aus der Lebensmittelindustrie.

Die Cutting Boards sind ab September 2010 lieferbar.

Tara Ultra Pot Filler Wandvariante
Eine Produktneuheit für die Water Zone Cooking ist der Tara Ultra Pot Filler als Wandvariante. Das Design basiert auf der Standvariante und wie diese verfügt auch der neue Pot Filler über einen Auslauf mit zwei flexiblen Drehgelenken. Er ist dadurch in alle Richtungen schwenkbar – lediglich zur Rückwand hin ist der Schwenkbereich begrenzt, um ein „Anstoßen“ gegen die Wand zu vermeiden.

Durch die Wandanbindung ist die Auslaufhöhe frei wählbar, so dass viel Freiraum für das Arbeiten mit großen Töpfen und anderen Gefäßen gegeben ist. Die Ausladung von bis zu 500 mm sorgt gleichzeitig für eine komfortable Reichweite. Die sehr stabile Befestigung erfolgt über einen speziellen Unterputzwinkel.

Der Pot Filler ist ein reines Kaltwasserventil und kann mit einem zusätzlichen Becken direkt neben dem Herd installiert werden. Wie die gesamte Serie zeichnet sich der Tara Ultra Pot Filler durch klar definierte Formen und ein bewusst schlankes Design aus. Passend dazu tritt das Wasser als reiner, klarer Laminarstrahl aus – auf einen Luftsprudler wurde bewusst verzichtet.

Der Pot Filler als Wandvariante ist in den Oberflächen Chrom und Platin matt erhältlich und ab September 2010 lieferbar.

Air Switch – Bedienknopf in hochwertigem Design
Mit dem Air Switch präsentiert Dornbracht eine ästhetisch anspruchsvolle Lösung für eine weitere Funktion in der Küche: die Bedienung für Küchenabfallzerkleinerer in hochwertiger Metallausführung.

Während Küchenabfallzerkleinerer in amerikanischen oder japanischen Küchen bereits seit langem zur Standardausstattung zählen, ist der Trend zu dieser Form von mehr Convenience in anderen Märkten noch relativ jung.

Der Air Switch ist für den Einsatz an den Water Zones Preparing und Universal gedacht und in zwei Varianten erhältlich: einzeln mit formalem Serienbezug oder integriert in die Water Sets von Tara Ultra und Lot. Als Einzelvariante kann der Bedienknopf passend zur Serie mit runder oder eckiger Rosette gewählt werden.

Der Air Switch ist ab September 2010 lieferbar.

Über Water Zones
Mit Water Zones präsentiert Dornbracht ein komplett neues Konzept für den Lebensraum Küche, das die räumliche Trennung der verschiedenen wasserbezogenen Arbeitsprozesse, wie man sie aus Profiküchen kennt, erstmals auch für Privatküchen ermöglicht. Die speziell konfigurierten Water Sets (Armaturen) und Water Units (Becken) sind dabei auf die jeweiligen Water Zones abgestimmt.

Über Dornbracht
Die Aloys F. Dornbracht GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Iserlohn ist ein international agierender Hersteller hochwertiger Design-Armaturen und -Accessoires für Bad und Küche. Das Unternehmen gewinnt für das Design seiner Produkte regelmäßig internationale Designpreise und zeichnet sich darüber hinaus seit 1996 durch ein nachhaltiges Kulturengagement aus. Seit 2006 erscheint die Publikation „Dornbracht – the SPIRIT of WATER” in einer Bad- und Küchen-Edition, die das Selbstverständnis von Dornbracht als Unternehmen mit kultureller Relevanz dokumentiert und auf das Spektrum der Marke Dornbracht verweist. Einerseits Magazin, andererseits Katalog, schafft die Publikation die Verbindung zwischen Inspiration, Dialog und Innovation, die das Denken und die Arbeit bei Dornbracht auszeichnet.

Weitere Informationen zu Dornbracht und den Dornbracht Produkten sowie den digitalen Pressetext erhalten Sie im Internet unter www.dornbracht.com oder über das Dornbracht Press Office: Meiré und Meiré, Stephanie Eckerskorn / Aline Wenderoth, Lichtstr. 26-28, 50825 Köln, T. +49(0)221 57770-416 / -402, E-Mail: s.eckerskorn@meireundmeire.de / a.wenderoth@meireundmeire.de. Ihr Kontakt bei Dornbracht: Melanie Prüsch / Anke Siebold, Köbbingser Mühle 6, 58640 Iserlohn, T. +49(0)2371 433-2119 / -2118, E-Mail: mpruesch@dornbracht.de / asiebold@dornbracht.de

01_Air_Switch
01_Air_Switch Mit dem Dornbracht Air Switch können Küchenabfallzerkleinerer einfach bedient werden. Als Einzelvariante kann der Bedienknopf passend zur Serie gewählt werden, z.B. als runde Variante.
01_Cutting_Boards
01_Cutting_Boards Dornbracht Water Zone Preparing mit Profibrause.
Die großflächigen Cutting Boards sind in ihrer Abmessung exakt auf die Dornbracht Water Units (Becken) abgestimmt. Durch das Einlegen von zwei übereinander liegenden Schneidbrettern wird das Becken als zusätzliche Arbeitsfläche nutzbar.
01_Potfiller
01_Pot_Filler Dornbracht Water Zone Preparing kombiniert mit Water Zone Cooking. Eine Produktneuheit für die Water Zone Cooking ist der Tara Ultra Pot Filler als Wandvariante. Das Design basiert auf der Standvariante und wie diese verfügt auch der neue Pot Filler über einen Auslauf mit zwei flexiblen Drehgelenken.
02_Air_Switch
02_Air_Switch Der Air Switch ist für den Einsatz an den Water Zones Preparing und Universal gedacht, z.B. als integrierte Lösung für die Water Sets von Tara Ultra (Bild) oder Lot erhältlich.
02_Cutting_Boards
02_Cutting_Boards Für die schwarzen Cutting Boards aus Kunststoff wird Polyethylen verwendet, wie es hygienische Vorschriften für professionelle Küchen verlangen. Durch das Einlegen von zwei übereinander liegenden Schneidbrettern wird das Becken als zusätzliche Arbeitsfläche nutzbar.
02_Potfiller
02_Pot_Filler Der Pot Filler ist ein reines Kaltwasserventil und kann mit einem zusätzlichen Becken direkt neben dem Herd installiert werden. Wie die gesamte Serie zeichnet sich der Tara Ultra Pot Filler durch klar definierte Formen und ein bewusst schlankes Design aus.
03_Air_Switch
03_ Air_Switch Der Dornbracht Air Switch ist für den Einsatz in den Water Zones Preparing und Universal (Bild) gedacht.
03_Cutting_Boards
03_Cutting_Boards Die Cutting Boards sind in zwei Abmessungen erhältlich, die größere Variante ermöglicht ein einfaches Auflegen auf die Water Units (Becken).
04_Cutting_Boards
04_Cutting_Boards Für die Cutting Boards aus Holz wurde europäisches Eichenholz gewählt.
05_Cutting_Boards Durch das Einlegen von zwei übereinander liegenden Schneidbrettern wird das Becken als zusätzliche Arbeitsfläche nutzbar.
06_Cutting_Boards
06_Cutting_Boards Die Dornbracht Cutting Boards sind als zweiteilige Variante erhältlich (mit und ohne Saftrinne).
07_Cutting_Boards
07_Cutting_Boards Alle Cutting Boards garantieren auf der Arbeitsfläche einen stabilen Halt und ermöglichen so ein sicheres Arbeiten. Die zweiteiligen Cutting Boards lassen sich einfach übereinanderlegen.