Download

Zurück zur Übersicht

Performing Shower by Dornbracht: Die neue Vielfalt für den Duschbereich.

Iserlohn/Mailand Auf der Möbelmesse Salone Internazionale del Mobile in Mailand (14.-19. April 2010) präsentiert Dornbracht seine Produktneuheiten für den Duschbereich erstmals unter dem Dach einer neuer Programmatik: Performing Shower. Performing Shower steht für die Wasserkompetenz von Dornbracht in der Dusche und zeichnet sich insbesondere durch unterschiedliche Wasserdarreichungsformen aus. Das spiegeln auch die Neuheiten wider, zu denen neben Erweiterungen für das Programm der Balance Modules auch eine komplett neue Generation von Regenbrausen zählt.

„Mit der Programmatik Performing Shower und der Betonung der unterschiedlichen Wasserformen für ein individuelles, immer neues Duscherlebnis unterstreichen wir einmal mehr unseren unternehmerischen Anspruch the Spirit of Water. Wasser in Form von Regen, Wasser als klarer, kraftvoller Schwall, Wasser als großflächiger oder kräftig pulsierender oder weicher, mit Luft angereicherter Strahl – unterschiedlicher kann die Begegnung mit dem Element Wasser kaum sein“, erläutert Geschäftsführer Andreas Dornbracht.

Die neue Regenbrausen-Generation
Bei der neuen Regenbrausen-Generation steht der natürliche Regen im Vordergrund. Das Wasser fällt wie in der Natur allein durch die Schwerkraft, also drucklos, nach unten. Diesem Zurücknehmen der Technik steht eine neue Formen- und Größenvielfalt zur Seite. Insgesamt gibt es künftig vier verschiedene Regenbrausen darunter erstmals auch rechteckige Varianten. Die runden Regenbrausen wurden im Durchmesser vergrößert (bisher einheitlich 200 mm). Sie sind jetzt wahlweise mit 220 mm und 300 mm Durchmesser erhältlich. Ganz neu im Programm: die rechteckige Regenbrause in der Größe 300 x 240 mm. Bei der gesamten neuen Regenbrausen-Generation wurde zudem das Design weiter reduziert. So schließt das Düsenfeld jetzt plan mit dem Brausenkopf ab, was die Optik beruhigt und gleichzeitig Reinigung und Pflege erleichtert. Alle Regenbrausen-Varianten verfügen über das bewährte Antikalk-System und lassen sich mit den neuen Wand- und Deckenanbindungen und mit der freistehenden Duschstele kombinieren. Die neuen Regenbrausen und die Handbrause sind in allen gängigen Dornbracht Oberflächen erhältlich – Champagne, Chrom, Gold, Platin, Platin matt, Schwarz matt und Weiß matt.

Handbrausen – dreifach verstellbar
Die optimale Ergänzung zu den Regenbrausen bietet die neueste Generation von Handbrausen, die mit ihrem dreifach verstellbaren Strahl 2008 den Einstieg in die Performing Shower Programmatik markierte. Die Brausen ermöglichen die Wahl zwischen einem großflächigen Normalstrahl, einem Softstrahl (ein belüfteter, sehr weicher Strahl, der auf der Haut perlt) und einem kräftig pulsierenden Massagestrahl. Alle neuen Handbrausen verfügen über das bewährte Antikalk-System.

Die neuen Balance Modules – JustRain, WaterBar und WaterSheet
Bei den Balance Modules stellt Dornbracht neben verschiedenen Produktergänzungen auch drei Produktneuheiten vor: Der neue JustRain für Wandmontage kommt dem Kundenwunsch nach einer wandgebundenen Lösung nach. Ebenfalls auf Rückmeldungen aus dem Markt hin wurde beim neuen WaterSheet die Ausladung von 120 mm auf 150 mm vergrößert. Gleichzeitig wurde ein Kunststoffeinsatz integriert, der eine optimale Wasserführung ermöglicht und das „Zurückziehen“ des Wassers am Auslauf reduziert. Auch Kalkablagerungen lassen sich noch leichter entfernen. Ganz neu ist die mit 240 x 60 mm extra breite Körperbrause WaterBar, die insbesondere für den oberen und unteren Rückenbereich gedacht ist. WaterSheet und WaterBar sind in den Oberflächen Chrom und Platin matt erhältlich.

Das Produktdesign stammt von Sieger Design. Die neuen Balance Modules Produkte und die Regenbrausen sind ab September 2010 lieferbar.

Über Dornbracht
Die Aloys F. Dornbracht GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Iserlohn ist ein international agierender Hersteller hochwertiger Design-Armaturen und -Accessoires für Bad und Küche. Das Unternehmen gewinnt für das Design seiner Produkte regelmäßig internationale Designpreise und zeichnet sich darüber hinaus seit 1996 durch ein nachhaltiges Kulturengagement aus. Seit 2006 erscheint die Publikation „Dornbracht – the SPIRIT of WATER” in einer Bad- und Küchen-Edition, die das Selbstverständnis von Dornbracht als Unternehmen mit kultureller Relevanz dokumentiert und auf das Spektrum der Marke Dornbracht verweist. Einerseits Magazin, andererseits Katalog, schafft die Publikation die Verbindung zwischen Inspiration, Dialog und Innovation, die das Denken und die Arbeit bei Dornbracht auszeichnet.

Weitere Informationen zu Dornbracht und den Dornbracht Produkten sowie den digitalen Pressetext erhalten Sie im Internet unter www.dornbracht.com oder über das Dornbracht Press Office: Meiré und Meiré, Stephanie Eckerskorn / Aline Wenderoth, Lichtstr. 26-28, 50825 Köln, T. +49(0)221 57770-416 / -402, E-Mail: s.eckerskorn@meireundmeire.de / a.wenderoth@meireundmeire.de. Ihr Kontakt bei Dornbracht: Melanie Prüsch / Anke Siebold, Köbbingser Mühle 6, 58640 Iserlohn, T. +49(0)2371 433-2119 / -2118, E-Mail: mpruesch@dornbracht.de / asiebold@dornbracht.de