Download

Zurück zur Übersicht

Neue Website - Dornbracht.com mit mehr Inspiration und Orientierung.

Iserlohn/Essen Das international agierende Unternehmen Dornbracht präsentiert sich seit dem 29. Februar 2012 mit einer neuen Website. Unter Dornbracht.com werden die Inhalte der Produkt- und Unternehmenswelt und das kulturelle Engagement von Dornbracht erstmals miteinander verknüpft. Durch diese Verknüpfung schafft Dornbracht für den Besucher eine komplett neue Erlebniswelt. Das Design ist minimalistisch und neutral, um die breitgefächerten Bildwelten von Dornbracht zu betonen. Jedes Produktangebot hat eine feste Inhaltsseite, die durch „Related Content“ thematisch umspielt und eingerahmt wird: Zum Beispiel werden dem Besucher einer Produktseite direkt entsprechende Kulturprojekte und Referenzen angezeigt. Eine intelligente Vernetzung, die in gleicher Weise in die Gegenrichtung funktioniert.

Mit der neuen Website hat Dornbracht auch die Benutzerführung vereinfacht: Der Besucher kann entweder die Navigation der verschiedenen Kategorien und Serien nutzen, oder er kann die Website intuitiv erkunden, indem er sich durch die Bildwelten bewegt. Ein umfangreiches Multimediaangebot rundet die Anmutung der Seite ab: Die Produktvideos und filmischen Dokumentationen der Kulturprojekte sind zum Beispiel mit der Seite verknüpft.

Mit klarer Menüstruktur und zusätzlichen Informationen auf der Produktebene kommt Dornbracht dem Wunsch nach einem erweiterten Beratungsangebot auch im Internet nach. Besucher haben ohne zusätzliches Login beispielsweise Zugang zu technischen Daten und Explosionszeichnungen. Dornbracht.com ist somit nicht nur Inspirationsquelle sondern bietet auch wichtige Informationen für Planer, Architekten, Installateure und Bauherren.

Die Neugestaltung von Dornbracht.com ist der erste Schritt in der erweiterten Online-Kommunikation des Unternehmens. Auch der ‚Dornbracht Professional’ Bereich wird ab Mitte des Jahres einen neuen Auftritt haben. Unter ‚My Dornbracht’ wird dem Fachbesucher dann ein noch umfangreicheres Serviceangebot mit zusätzlichen Features zur Verfügung stehen.

Konzept und Design der Website wurden in Zusammenarbeit mit Meiré und Meiré, Köln entwickelt. Die Agentur realisiert bereits seit 1996 die gesamte Kommunikation für die Marke Dornbracht, ihre Produkte und Kulturprojekte. Die Entwicklung und Umsetzung der Website erfolgt durch Comspace, Bielefeld. Als neuer technischer Partner berät und begleitet die Agentur Dornbracht zukünftig. Die Website wird mit Hilfe des Content Management Systems Sitecore umgesetzt.




Über Dornbracht
Die Aloys F. Dornbracht GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Iserlohn ist ein international agierender, familiengeführter Hersteller hochwertiger Design-Armaturen und -Accessoires für Bad und Küche. Hochqualifizierte Mitarbeiter und modernste Produktionstechnologien gewährleisten Manufakturqualität auf höchstem Niveau. Mit dem Anspruch, Innovationsführer der Branche zu sein, treibt Dornbracht den Fortschritt in den Bereichen Technik und Produktion kontinuierlich voran. Dornbracht gewinnt für das Design seiner Produkte regelmäßig internationale Designpreise und zeichnet sich darüber hinaus seit 1996 durch ein nachhaltiges Kulturengagement aus. Seit 2006 erscheint die Publikation „Dornbracht – the SPIRIT of WATER“ in einer Bad- und Küchen-Edition, die das Selbstverständnis von Dornbracht als Unternehmen mit kultureller Relevanz zum Ausdruck bringt und auf das Spektrum der Marke Dornbracht verweist. Einerseits Magazin, andererseits Katalog, dokumentiert die Publikation die Verbindung zwischen Inspiration, Dialog und Innovation, die das Denken und die Arbeit bei Dornbracht auszeichnet.


Weitere Informationen zu Dornbracht und den Dornbracht Produkten sowie den digitalen Pressetext erhalten Sie im Internet unter www.dornbracht.com oder über das Dornbracht Press Office: Meiré und Meiré, Nora Niemeier / Burcu Güvenc, Lichtstr. 26-28, 50825 Köln, T. +49(0)221 57770- 507 / -432, E-Mail: n.niemeier@meireundmeire.de / b.guevenc@meireundmeire.de. Ihr Kontakt bei Dornbracht: Bettina Arzt / Nadine Piepenstock / Karen Heese-Brenner, Köbbingser Mühle 6, 58640 Iserlohn, T. +49(0)2371 433-2130 / -2119/ -2118, E-Mail: barzt@dornbracht.de / npiepenstock@dornbracht.de / kheese-brenner@dornbracht.de.

1_New_Website Seit dem 29. Februar 2012 präsentiert sich Dornbracht mit einer neuen Website.
Copyright: Dornbracht
Concept & Design: Meiré und Meiré
2_New_Website Ab Mitte des Jahres 2012 wird dem Fachbesucher unter ‚My Dornbracht’ ein umfangreiches Serviceangebot mit zusätzlichen Features zur Verfügung stehen.
Copyright: Dornbracht
Concept & Design: Meiré und Meiré

3_New_Website Jedes Produktangebot hat eine feste Inhaltsseite, die durch „Related Content“ thematisch eingerahmt wird. Der Nutzer sieht auf einen Blick verschiedene themenrelevante Inhaltsseiten.
Copyright: Dornbracht
Concept & Design: Meiré und Meiré
4_New_Website Das Produktangebot und kulturelle Engagement sind intelligent vernetzt: So werden dem Besucher einer Produktseite direkt entsprechende Kulturprojekte und Referenzen angezeigt.
Copyright: Dornbracht
Concept & Design: Meiré und Meiré
5_New_Website Das minimalistische und neutrale Design betont die breitgefächerten Bildwelten von Dornbracht.
Copyright: Dornbracht
Concept & Design: Meiré und Meiré
6_New_Website Die übersichtliche Navigation ermöglicht durch die verschiedenen Kategorien und Serien eine vereinfachte Benutzerführung.
Copyright: Dornbracht
Concept & Design: Meiré und Meiré
7_New_Website Der Besucher hat, neben der Benutzerführung durch die Navigation, auch die Möglichkeit die Website intuitiv zu erkunden, indem er sich durch die Bildwelten bewegt.
Copyright: Dornbracht
Concept & Design: Meiré und Meiré
8_New_Website Unter der Rubrik „Unternehmen“ sind neben dem Portrait des Unternehmens auch wichtige Informationen zu einzelnen Schwerpunkten wie Technologie, Qualität oder Karriere zu finden.
Copyright: Dornbracht
Concept & Design: Meiré und Meiré
9_New_Website Auf der neuen Website haben Besucher ohne zusätzliches Login Zugang zu technischen Daten und Explosionszeichnungen.
Copyright: Dornbracht
Concept & Design: Meiré und Meiré