Download

Zurück zur Übersicht

„Culturing Life“ – Dornbracht kultiviert die Lebensräume Bad und Küche

Das Wichtigste in Kürze:

Die Neuheit: Neuer Marken-Claim „Culturing Life“
Die Vision: Kultivierung von individuellen Bedürfnissen in Bad und Küche
Der Fokus: Technologischer Fortschritt und Gesundheitsprävention
Das Ziel: Produkt- und Systemlösungen für mehr Lebensqualität



Iserlohn Dornbracht richtet sich für die Zukunft neu aus und führt nach „the Spirit of Water“ zur Fachmesse ISH den neuen Marken-Claim „Culturing Life“ ein. Damit erweitert Dornbracht sein Fundament aus hoher Design- und Wasserkompetenz um zwei weitere Kernqualitäten: technologischer Fortschritt im Sinne von Vernetzbarkeit und Komfort, und Prävention im Sinne von Gesundheit und Wohlbefinden.

Die Welt hat sich verändert. Nicht nur der rasante, digitale Wandel spielt eine Rolle, auch der Megatrend Healthness beeinflusst unser Leben. Gesundheit und Wohlbefinden sind längst zum wichtigen Element eines sinnerfüllten Lebens geworden. Die Optimierung der physischen und mentalen Vitalität geht aus dem grundlegenden Wunsch hervor, das Leben so einfach, attraktiv, angenehm, gesund und dennoch genussvoll wie möglich zu gestalten.

Dabei prägt vor allem der digitale Wandel die Gesundheit von morgen. Komplexe Technologien machen unser Leben nicht nur einfacher, sondern auch individueller. In nahezu allen Lebensbereichen eröffnen sich dadurch neue Möglichkeiten und Chancen. Intelligente Prozesse entlasten und führen zu mehr Lebensenergie und Qualitätszeit. Der Mensch mit seinem persönlichen Bestreben nach Wohlbefinden rückt in den Mittelpunkt.

Dornbracht trägt zu diesem kulturellen Umgestaltungsprozess bei: „Im Rahmen der Dornbracht Culture Projects haben wir viel über die individuellen Rituale und Bedürfnisse in Bad und Küche gelernt“, erklärt Geschäftsführer Andreas Dornbracht. „Dabei haben wir die Nachfrage nach innovativen Produkten und intelligenten Lösungen beobachtet.“

Diese langjährige Auseinandersetzung mit den Lebensräumen Bad und Küche und die Erforschung wiederkehrender Handlungen, führen Dornbracht kontinuierlich zu neuen Fragestellungen: Wie lassen sich Prozesse vereinfachen? Was verhilft uns zu mehr Lebensqualität und -zeit? Wie müssen Produkte und Systeme in Bad und Küche geschaffen sein, um unser Leben optimal zu unterstützen?

Auf der Suche nach Antworten entwickelt Dornbracht schon heute Systemlösungen für die Herausforderungen von morgen. Produkt- und Programmneuheiten wie Smart Water, Sensory Sky und Performing Water Additions, die erstmals auf der ISH präsentiert werden, spiegeln das neue Markenverständnis wider. Sie zeigen, wie die Fülle von technologischen Optionen in Bad (und Küche) überführt werden kann. Mehr Komfort, mehr Nutzen, mehr Individualität. „Die Marke Dornbracht muss Inspiration geben, aber auch Orientierung“, fasst Andreas Dornbracht zusammen.

Genau diese Haltung bringt Dornbracht mit dem neuen Marken-Claim zum Ausdruck. „Culturing Life“ verbindet die Kultivierung individueller Bedürfnisse mit der Qualifizierung der Zeit. Ziel ist es, das Leben durch individuelle Produkt- und Systemlösungen zu bereichern, Lebensenergie zu aktivieren und verstärken. Es geht um Qualität im Allgemeinen und Lebensqualität im Besonderen. So gestaltet – kultiviert – Dornbracht das Leben immer wieder neu.

„Culturing Life“ wird zur ISH 2013 eingeführt.

Über Dornbracht
Die Aloys F. Dornbracht GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Iserlohn ist ein international agierender, familiengeführter Hersteller hochwertiger Design-Armaturen und -Accessoires für Bad und Küche. Hochqualifizierte Mitarbeiter und modernste Produktionstechnologien gewährleisten Manufakturqualität auf höchstem Niveau. Mit dem Marken-Claim „Culturing Life“ erweitert das Unternehmen sein Fundament aus Design- und Wasserkompetenz: technologischer Fortschritt im Sinne von Vernetzbarkeit und Komfort, und Prävention im Sinne von Gesundheit und Wohlbefinden prägen verstärkt die Markenausrichtung und Produktentwicklung der Zukunft. So gestaltet – kultiviert – Dornbracht das Leben immer wieder neu. Das langjährige Kulturengagement im Rahmen der Culture Projects liefert Dornbracht dafür kontinuierlich neue Impulse und treibt die Innovations- und Technologieführerschaft in den Lebensräumen Bad und Küche voran. Dornbracht ist Teil der Dornbracht Group, die mit Alape zwei Premiumanbieter für Bad und Küche vereint.

Mehr von Dornbracht im Internet:
dornbracht.com - live.dornbracht.com - facebook.de/dornbracht - twitter.com/dornbracht - youtube.com/dornbracht

Dornbracht Press Office:
Meiré und Meiré, Stephanie Eckerskorn/ Nora Niemeier / Andrea Ruppert, Lichtstr. 26-28, 50825 Köln,
T. +49(0)221 57770 -416/ -507 / -408, E-Mail: s.eckerskorn@meireundmeire.de / n.niemeier@meireundmeire.de / a.ruppert@meireundmeire.de. Ihr Kontakt bei Dornbracht: Bettina Arzt / Nadine Piepenstock/ Karen Heese-Brenner/ Anke Siebold-Laux, Köbbingser Mühle 6, 58640 Iserlohn, T. +49(0)2371 433-2130 / -2119/ -2118/-143, E-Mail: barzt@dornbracht.de / npiepenstock@dornbracht.de/ kheese-brenner@dornbracht.de/ asiebold-laux@dornbracht.de