Viele Arbeitsschritte werden im Iserlohner Werk von Dornbracht immer noch von Hand gemacht.
Download

Zurück zur Übersicht

„Handmade in Germany“-Tour: Dornbracht präsentiert deutsche Premium-Designarmaturen auf internationaler Ausstellungstour

St. Petersburg

Ab September geht Dornbracht mit einer Auswahl deutscher Traditionsmarken, Manufakturen und Designern auf Welttournee: Die Ausstellungstour „Handmade in Germany“ zeigt in 15 Metropolen weltweit anspruchsvolle, inspirierende Meisterstücke aus deutscher Produktion.



ISERLOHN Nach wie vor steht „Handmade in Germany“ weltweit als Gütesiegel für Qualität und handwerkliche Perfektion. Werte wie Innovation, Zuverlässigkeit und Präzision, die Dornbracht seit über 60 Jahren verkörpert, gelten weltweit als typisch deutsche Qualitätsmerkmale.

Von Hongkong bis Miami

Um diese einzigartige Expertise zu bewahren und international weiter zu etablieren, hat das Direktorenhaus Berlin eine Ausstellung initiiert, die nun auf Reisen geht: „Handmade in Germany“ versammelt rund 100 deutsche Unternehmen, Kunsthandwerker und Designer, die als globale Botschafter von Qualitätsprodukten fungieren. Die Schau würdigt Know-how, Tradition und Innovation deutscher Hersteller und macht sie in den wichtigsten Metropolen Europas, Amerikas und Asiens für eine internationale Öffentlichkeit zugänglich.

Premium-Designarmaturen aus Iserlohn

Als international agierender Armaturenhersteller im Premiumsegment steht Dornbracht für ein Höchstmaß an Verlässlichkeit und Wertigkeit. Im Rahmen der „Handmade in Germany“-Tour repräsentiert das Iserlohner Unternehmen deutsche Manufakturqualität, ausgezeichnetes Design und fortwährende Innovation in den Lebensräumen Bad und Küche.

Für die Ausstellung hat das Unternehmen eine Waschtisch-Armatur aus der Serie MEM in der Oberfläche „Cyprum“ als Exponat gewählt. Die 2003 eingeführte Armaturen-Ikone wurde erst kürzlich im Hinblick auf Design und Funktionalität zeitgemäß verfeinert und ist seitdem auch in einer neuen Roségold-Ausführung erhältlich: Die hochglänzende Oberfläche „Cyprum“ wird auf der Basis von 18-karätigem Gold und echtem Kupfer hergestellt und verkörpert Eleganz, Luxus und Sinnlichkeit.

Mehr Informationen zur internationalen Ausstellungstour „Handmade in Germany“ finden Sie auf www.handmade-worldtour.com.

Ausstellungstour „Handmade in Germany“
Start: 19. September 2014 in St. Petersburg

Ausstellungsorte
St. Petersburg – Moskau – Shanghai – Hongkong
Taipeh – Tokio – Miami – Boston – New York – Los Angeles
Chicago – Toronto – Abu Dhabi – Istanbul – Rom

1. Station
St. Petersburg
19.-28. September 2014
St. Petri Exhibition Hall
Newski-Prospekt 22-24, St. Petersburg

Viele Arbeitsschritte werden im Iserlohner Werk von Dornbracht immer noch von Hand gemacht.
Dornbracht_Handmade_01 „Handmade in Germany“: Viele Arbeitsschritte werden im Iserlohner Werk von Dornbracht immer noch von Hand gemacht. Durch sorgfältige Kontrolle nach jedem Arbeitsschritt garantiert der Hersteller Manufakturqualität auf höchstem Niveau. (Foto: Michael Hudler)
Dornbracht_Handmade_02 Dornbracht stellt höchste Ansprüche an Design und Materialien, aber auch an die Oberflächen seiner Armaturen. Die neue galvanische Oberfläche „Cyprum“ wird aus 18-Karat Gold und Kupfer hergestellt. (Foto: Stephan Abry)