Download

Zurück zur Übersicht

Verfeinerung der Armaturen-Ikone MEM: Dornbracht setzt neue Highlights für Badplaner

Das Wichtigste in Kürze:

Die Neuheit: Neue Oberfläche Cyprum und MEM-Verfeinerung
Die Besonderheit: Erste roségoldene Oberfläche und Verfeinerung einer Armaturen-Ikone
Produktkonzept und -design: Sieger Design
Lieferfähig: Frühjahr 2014



ISERLOHN Elf Jahre nach der Einführung von MEM im Jahr 2003 erstrahlt die Armaturenserie in neuem Glanz: Dornbracht hat die elementare Ästhetik der Serie formal überarbeitet, um weitere Produkte ergänzt und mit „Cyprum“, einer roségoldenen Oberfläche aus 18-karätigem Gold, ein neues Highlight für Badplaner und ihre Kunden geschaffen.

Was kommt nach der Form? Welchen Wert brauchen die Dinge in einer Zeit, in der gutes Design und durchdachte Funktion als selbstverständlich vorausgesetzt werden? Diese Überlegungen waren im Jahr 2003 der Ausgangspunkt für die Entwicklung von MEM. Mit dem flachen, breiten Auslauf und einer zurückhaltenden Ästhetik hat sich die Armatur mittlerweile als eine der erfolgreichsten Serien von Dornbracht etabliert.

Jetzt wurde MEM in Design und Funktionalität zeitgemäß verfeinert.
Getreu dem Leitgedanken „Reduziere alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie“ wurden der Armaturenkörper für Einhebelmischer und Bidetarmatur sowie das Hebeldesign für alle Hebelvarianten von MEM proportional angepasst und technisch optimiert.

Gleichzeitig stellt Dornbracht mit dem auf 60x60 mm angepassten Rosettenmaß einen wichtigen Schritt für die digitale Kombinierbarkeit von MEM vor: Alle MEM-Produkte lassen sich nun design- und serienübergreifend mit unterschiedlichen Auslassstellen und Bedienelementen kombinieren, zum Beispiel mit den 2013 unter dem Motto „Personal needs, individual spaces“ eingeführten Water Modules oder der digitalen Bedientechnologie Smart Water. Für den Kunden bedeutet das noch mehr individuelle Freiheit bei der Gestaltung und den Anwendungen. Für Badplaner und Fachhandel eröffnen sich neuartige Ausstellungs- und Kombinationsmöglichkeiten.

Im Zuge der Verfeinerung führt Dornbracht auch eine neue galvanische Oberfläche ein, die zunächst exklusiv für MEM und später auch für weitere ausgewählte Serien erhältlich sein wird: Cyprum ist eine hochglänzende Oberfläche, die auf der Basis von 18-karätigem Feingold mit echtem Kupfer hergestellt wird. Der roségoldene Farbton steht für Eleganz, Luxus und Schönheit und sticht im Markt als einzigartige Oberflächenvariante hervor. Nicht zuletzt überführt Dornbracht mit Cyprum die wachsende Relevanz von Kupfertönen im Interior in die Lebensräume Bad (und Küche) – und schafft, formal wie funktional, luxuriöse Highlights auf der Ausstellungsfläche und neue Anknüpfungspunkte für das Kundengespräch.

Außerdem ergänzen zwei völlig neue Produkttypen das MEM-Programm: Die neue freistehende Wannenbatterie mit Schwallauslauf und Stabhandbrause betont durch ihre mattschwarze Oberfläche die puristische Formensprache der Armaturenserie. Die 3-Loch-Batterie für den Wannenrand erweitert die Auswahl für Badplaner und ihre Kunden um eine neue Alternative mit hohem Bedienkomfort.

Die verfeinerten Ausführungen von MEM sind ab Frühjahr 2014 in den Oberflächen Chrom, Platin, Platin matt und dem neuen Roségold-Ton Cyprum verfügbar.


Über Dornbracht
Die Aloys F. Dornbracht GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Iserlohn ist ein international agierender, familiengeführter Hersteller hochwertiger Design-Armaturen und -Accessoires für Bad und Küche. Hochqualifizierte Mitarbeiter und modernste Produktionstechnologien gewährleisten Manufakturqualität auf höchstem Niveau. Mit dem Marken-Claim „Culturing Life“ erweitert das Unternehmen sein Fundament aus Design- und Wasserkompetenz: technologischer Fortschritt im Sinne von Vernetzbarkeit und Komfort, und Prävention im Sinne von Gesundheit und Wohlbefinden prägen verstärkt die Markenausrichtung und Produktentwicklung der Zukunft. So gestaltet – kultiviert – Dornbracht das Leben immer wieder neu. Das langjährige Kulturengagement im Rahmen der Culture Projects liefert Dornbracht dafür kontinuierlich neue Impulse und treibt die Innovations- und Technologieführerschaft in den Lebensräumen Bad und Küche voran. Dornbracht ist Teil der Dornbracht Group, die mit Alape zwei Premiumanbieter für Bad und Küche vereint.

Mehr von Dornbracht im Internet:
dornbracht.com - facebook.de/dornbracht - twitter.com/dornbracht - youtube.com/dornbracht

Dornbracht Press Office:
Meiré und Meiré, Nora Niemeier / Andrea Ruppert, Lichtstr. 26-28, 50825 Köln,
T. +49(0)221 57770 -507 / -408, E-Mail: n.niemeier@meireundmeire.de / a.ruppert@meireundmeire.de
Ihr Kontakt bei Dornbracht: Inga Liesenjohann / Nadine Piepenstock/ Karen Heese-Brenner/ Anke Siebold-Laux, Köbbingser Mühle 6, 58640 Iserlohn, T. +49(0)2371 433-2169 / -2118/-143, E-Mail: iliesenjohann@dornbracht.de / npiepenstock@dornbracht.de/ kheese-brenner@dornbracht.de/ asiebold-laux@dornbracht.de

01_MEM_Refinement Mit der neuen Oberfläche „Cyprum“ überführt Dornbracht die wachsende Relevanz der Trendfarbe Kupfer ins Bad – zunächst exklusiv für die Serie MEM. Die hochglänzende Oberfläche wird aus 18-Karat-Roségold und Kupfer hergestellt und erhält dadurch einen besonders hochwertigen, edlen Glanz.
Produktkonzept und -design: Sieger Design
Fotos: Stephan Abry
Copyright: Dornbracht
02_MEM_Refinement Der roségoldene Farbton der neuen Oberfläche „Cyprum“ symbolisiert Eleganz und Luxus, steht aber gleichzeitig für Wärme und eine vertraute Natürlichkeit. Attribute, wie geschaffen für Dornbracht-Produkte wie die MEM Regenbrause, aus der das Wasser ganz natürlich fällt.
Produktkonzept und -design: Sieger Design
Fotos: Stephan Abry
Copyright: Dornbracht
03_ MEM_Refinement Mit der Verfeinerung von MEM in Design und Funktionalität kommt gleichzeitig ein bei Dornbracht völlig neuer Produkttyp ins MEM-Programm: eine freistehende Wannenbatterie mit Schwallauslauf und Stabhandbrause. Für noch mehr Freiheit bei der individuellen Badplanung.
Produktkonzept und -design: Sieger Design
Fotos: Stephan Abry
Copyright: Dornbracht
04_ MEM_Refinement Eleganz trifft Eleganz. Die MEM Waschtisch-Dreilochbatterie mit Einzelrosetten in der neuen, roségoldenen Oberfläche „Cyprum“ auf einem Waschtisch aus glänzendem schwarzem Mamor.
Produktkonzept und -design: Sieger Design
Fotos: Stephan Abry
Copyright: Dornbracht