Dornbracht, Referenz, Cosmopolitan, Warschau, IMO
Download

Zurück zur Übersicht

Cosmopolitan: Luxus-Appartements in Warschau

Das Wichtigste in Kürze Projekt: Cosmopolitan
Projekttyp: Luxus-Appartement-Gebäude
Ort: Warschau (Polen)
Architekt: Helmut Jahn, Murphy/Jahn
Interior Design: de novo – Magdalena Dusínska und Magda Jeziorowska
Investor: Tacit Development
Zimmer: 236 Appartements
Dornbracht Produkte: IMO
Eröffnung: Juni 2014

Iserlohn/Warschau, April 2016
Mit 44 Stockwerken und einer Höhe von 160 Metern ist der Luxus-Appartement-Wolkenkratzer Cosmopolitan das zweithöchste Gebäude von Warschau. Für den imposanten Bau zeichnet der international renommierte Architekt Helmut Jahn verantwortlich, der hiermit sein erstes Projekt in Polen realisierte. Bei der Ausstattung der insgesamt 236 luxuriösen Appartements (à 52–500 Quadratmeter), darunter auch vier Penthouses, wurde auf zeitloses Design und langlebige Qualität in jedem Detail geachtet. So kam in den Bädern die vielseitige Design-Armatur IMO von Dornbracht zum Einsatz.

Mitten im Zentrum von Warschau gelegen, befindet sich das Cosmopolitan direkt zwischen Emilia-Plater-Straße und Twarda-Straße, zwei Hauptverkehrsadern der Stadt. Dank raumhoher Fenster in jedem Zimmer kann man von dem Tower aus in jeder Himmelsrichtung einzigartige Ausblicke auf die Stadt genießen, unter anderem auf den Kultur- und Wissenschaftspalast und das Geschäftsviertel, den Sächsischen Garten sowie die Altstadt. Eine architektonische Besonderheit sind die über die Gebäudefläche hinausragenden Erker, die ein besonders weites Panorama schaffen. In den unteren Stockwerken des Cosmopolitans befinden sich Shops und Restaurants, die attraktiver Anziehungspunkt für Bewohner wie Touristen sind.

Stilvoll wohnen in Warschau
Die Innenarchitektur der Appartements wurde vom Warschauer Designstudio de novo von Magdalena Dusínska und Magda Jeziorowska realisiert. Bei der Ausstattung stand neben einem zeitlos-modernen Design vor allem die Qualität im Vordergrund: Von den verwendeten Materialien über die Möbel bis hin zur Elektronik kamen nur erstklassige Marken zum Einsatz. Besonderen Komfort bieten die Appartements auch durch die intelligente Steuerung der Haustechnik mittels Smartphone oder Tablet.  

Individuelle Badgestaltung mit Dornbracht IMO
In den Bädern schafft italienischer Marmor an Wänden und Fußböden ein luxuriöses Ambiente und zeugt von dem besonderen Qualitätsanspruch. Dieser kommt auch bei der Auswahl der Armaturen und Duschgarnituren zum Ausdruck; hier fiel die Wahl der Innenarchitektinnen auf IMO von Dornbracht. Dank ihres modernen Designs und der universellen Formensprache, die einen runden Körper mit einem rechtwinkligen Hebel und Auslauf kombiniert, fügt sich die Serie stimmig in jedes Bad. Wie der Name verrät, steht IMO (Kurzform für „In My Opinion“) für die Betonung der individuellen Lebensauffassung. Damit ist die Serie wie geschaffen für den Einsatz im Cosmopolitan, das unterschiedliche Bewohner der weltoffenen Stadt Warschau beherbergt. In den Bädern wurden der IMO Waschtisch-Einhebelmischer sowie die passende Duschgarnitur in hochglänzendem Chrom verwendet; die gesamte Serie umfasst ein variantenreiches Produktprogramm für Waschtisch, Dusche, Wanne und Bidet.


IMO ist in den Ausführungen Chrom und Platin matt erhältlich. Ihr charakteristischer Glanz und die außergewöhnliche Farbtiefe sind Beleg für die herausragende Produktqualität. Wie alle Armaturen von Dornbracht wird auch IMO zu hundert Prozent in Deutschland gefertigt. So gewährleistet der Premium-Armaturenhersteller einen anhaltend hohen Standard und präzise Manufakturqualität, Made in Germany.

Adresse:
Ul. Twarda 4 – 00–105 Warschau, Polen

Über Dornbracht
Die Aloys F. Dornbracht GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Iserlohn ist ein international agierender, familiengeführter Hersteller hochwertiger Design-Armaturen und -Accessoires für Bad und Küche. Hochqualifizierte Mitarbeiter und modernste Produktionstechnologien gewährleisten Manufakturqualität auf höchstem Niveau. Mit dem Marken-Claim „Culturing Life“ erweitert das Unternehmen sein Fundament aus Design- und Wasserkompetenz: Technologischer Fortschritt im Sinne von Vernetzbarkeit und Komfort, sowie Prävention im Sinne von Gesundheit und Wohlbefinden prägen verstärkt die Markenausrichtung und Produktentwicklung der Zukunft. So gestaltet – kultiviert – Dornbracht das Leben immer wieder neu. Das langjährige Kulturengagement im Rahmen der Culture Projects liefert Dornbracht dafür kontinuierlich neue Impulse und treibt die Innovations- und Technologieführerschaft in Bad und Küche voran. Mit dem intelligenten, offenen System Smart Water hat Dornbracht als einer der Ersten die Chancen und Möglichkeiten der Digitalisierung auf diese Lebensräume übertragen. Dornbracht ist Teil der Dornbracht Group, die mit Alape zwei Premiumanbieter für Bad und Küche vereint.

Mehr von Dornbracht im Internet:
dornbracht.com - facebook.de/dornbracht - twitter.com/dornbracht - youtube.com/dornbracht

Dornbracht Press Office: 
Meiré und Meiré, Andrea Ruppert / Lisa Eckel, Lichtstr. 26-28, 50825 Köln,
T. +49(0)221 57770-408 / 512, E-Mail: l.eckel@meireundmeire.de / a.ruppert@meireundmeire.de

Ihr Kontakt bei Dornbracht:
Karen Heese-Brenner / Bettina Hornemann / Inga Liesenjohann / Anke Siebold-Laux,             Köbbingser Mühle 6, 58640 Iserlohn, T. +49(0)2371 433-2118  / -2130 / -2169 / -143.                            E-Mail: kheese-brenner@dornbracht.de / bhornemann@dornbracht.de / iliesenjohann@dornbracht.de / asiebold-laux@dornbracht.de

Dornbracht, Cosmopolitan, Referenz, Warschau, IMO
01_Dornbracht_Cosmopolitan_Warschau Das Cosmopolitan in Warschau ist mit 160 Metern und 44 Stockwerken das zweitgrößte Gebäude der polnischen Hauptstadt und beherbergt 236 stilvoll ausgestattete Luxus-Appartements.

Copyright: Tacit Development
Fotos: Tacit Development
Dornbracht, Cosmopolitan, Referenz, Warschau, IMO
02a_Dornbracht_Cosmopolitan_Warschau Wie in den gesamten Wohnräumen des Cosmopolitan wurde auch in den Bädern besonderer Wert auf erstklassiges Design und höchste Qualität gelegt. Davon zeugt italienischer Marmor an Wänden und Fußböden ebenso wie die Auswahl der Armaturen: An den Waschtischen findet man einen Einhebelmischer aus der Serie IMO von Dornbracht.

Copyright: Tacit Development
Fotos: Tacit Development
Dornbracht, Cosmopolitan, Referenz, Warschau, IMO
02b_Dornbracht_Cosmopolitan_Warschau Wie in den gesamten Wohnräumen des Cosmopolitan wurde auch in den Bädern besonderer Wert auf erstklassiges Design und höchste Qualität gelegt. Davon zeugt italienischer Marmor an Wänden und Fußböden ebenso wie die Auswahl der Armaturen: An den Waschtischen findet man einen Einhebelmischer aus der Serie IMO von Dornbracht.

Copyright: Tacit Development
Fotos: Tacit Development
Dornbracht, Cosmopolitan, Referenz, Warschau, IMO
03_Dornbracht_Cosmopolitan_Warschau IMO kombiniert einen runden Körper mit einem rechtwinkligen Hebel und Auslauf und fügt sich dank ihrer universellen Formensprache harmonisch in unterschiedliche Stilwelten.

Copyright: Tacit Development
Fotos: Tacit Development
Dornbracht, Cosmopolitan, Referenz, Warschau, IMO
04_Dornbracht_Cosmopolitan_Warschau.jpg Auch die Duschgarnituren stammen aus der Serie IMO von Dornbracht und überzeugen durch klares, zeitloses Design sowie hochwertige Verarbeitung und Materialqualität.

Copyright: Tacit Development
Fotos: Tacit Development