Download

Zurück zur Übersicht

Das Wichtigste in Kürze: Die Messe: Salone del Mobile 2016
Die Themen: Vom Bad zum Private Spa / Dornbracht Armaturen-Ikonen
Die Neuheiten: Neue Armaturenserie Lissé / Programmerweiterung Supernova
Stand: Dornbracht Group – Halle 24, Stand G07/G19

Dornbracht auf dem Salone del Mobile 2016: Vom Bad zum Private Spa

Iserlohn/Mailand, April 2016
Vom 12. - 17. April 2016 stellt Dornbracht auf der Mailänder Möbelmesse Salone del Mobile erneut seine Innovationsfähigkeit und Designkompetenz unter Beweis. Während ein Spa-Parcours vielfältige und zukunftsweisende Anwendungsbeispiele für den Lebensraum Bad aufzeigt, dokumentiert eine Ausstellung von Design-Ikonen die zeitlose Ästhetik von Dornbracht-Armaturen. Daneben werden auch die neue Badarmatur Lissé sowie eine Programmerweiterung der erfolgreichen Serie Supernova im Rahmen der Messe präsentiert.

Spa-Parcours


Mittelpunkt des Dornbracht-Messestands auf dem diesjährigen Salone del Mobile ist ein Spa-Parcours, der die vielfältigen Anwendungs- und Wirkungsweisen von Wasser erlebbar macht. Er zeigt die Transformation vom Bad zum Private Spa, in dem der Mensch und seine Bedürfnisse in den Mittelpunkt rücken. Dabei lassen sich verschiedene Treatments aktiv zur Prävention und Gesundheitsförderung einsetzen: Während ein herausziehbares Gießrohr beispielsweise die Durchführung wohltuender Güsse nach Kneipp ermöglicht, bieten Anwendungen wie Sensory Sky, Horizontal Shower, Foot Bath, Comfort Shower und Leg Shower außergewöhnliche Wassererlebnisse, die je nach Wunsch vitalisierend, beruhigend oder entspannend wirken. Ein weiterer Bestandteil des Parcours ist der Dornbracht Water Dispenser, der in wenigen Sekunden nach Wunsch kaltes oder kochendes gefiltertes Wasser spendet und so den Wunsch nach einer eigenen Trinkwasserquelle im Private Spa bedient. 

Das Parcours-Prinzip verdeutlicht, wie Produkte flexibel entsprechend den eigenen Bedürfnissen zusammengestellt und zu spezifischen Nutzungszonen angeordnet werden können. Begleitet von einer Choreografie aus Licht, Sound und Duft macht der Parcours die Mehrwerte der verschiedenen Anwendungen anschaulich und inspiriert zur Konfiguration eines eigenen, auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmten Private Spa.

Design-Ikonen


Daneben zeigt Dornbracht eine Ausstellung der Design-Ikonen Tara, MEM, Deque, IMO und Madison sowie mit CL.1 und Sync die Highlights aus dem vergangen Jahr. Was sie eint, ist eine moderne und zugleich überzeitliche Formensprache, die auf festen Designprinzipien – den „5 Ps“ von Dornbracht – beruht: Proportion, Präzision, Progressivität, Persönlichkeit und Performance. Das Zusammenspiel dieser fünf Merkmale ist Garant für die ästhetische Langlebigkeit aller Armaturen von Dornbracht.

Neuheiten: Lissé und Supernova

Die neue Armaturenserie Lissé sowie eine Programmerweiterung der Serie Supernova werden im Rahmen des Salone del Mobile erstmals einem internationalen Publikum präsentiert. Mit Lissé bietet Dornbracht eine Premium-Designarmatur im Einstiegspreissegment für eine ebenso qualitäts- wie budgetbewusste Zielgruppe. Durch ihre innovative Ästhetik setzt Lissé einen Akzent im Bad – und lädt so dazu ein, das gesamte Interieur aufzuwerten. Die erfolgreiche Serie Supernova wird um einen neuen Waschtisch-Einhebelmischer erweitert. Eine verfeinerte Formensprache sowie ein filigraner, seitlich angebrachter Hebel unterstreichen die skulpturale Eleganz der Armatur.

Innovation Leadership. Design Principles. Cultural Credibility and Experience.

Mit dem Messestand auf dem diesjährigen Salone del Mobile unterstreicht Dornbracht seinen Führungsanspruch hinsichtlich Innovation und Designkompetenz, der im Zusammenspiel mit dem langjährigen kulturellen Engagement des Unternehmens das Fundament der Marke bildet. Als Vorreiter der Branche setzt Dornbracht immer wieder Trends, die Bad, Spa und Küche nachhaltig verändert haben, in technologischer, ästhetischer und kultureller Hinsicht.