Dornbracht, Aquapressure, WaterFan, WaterCurve,
Download

Zurück zur Übersicht

Aquapressur: Dornbracht stellt neue gesundheitsfördernde Wasseranwendung vor

Das Wichtigste in Kürze: Die Neuheit: Aquapressur / Massagedüsen WaterFan und WaterCurve
Die Besonderheit: Stimulation von Druckpunkten und Meridianen mittels Wasserdruck / Wassermassagen komfortabel und zeitsparend zuhause durchführen
Produktkonzept und -design: Sieger Design
Beratung: Christoph Stumpe
Creative Direction: Mike Meiré
Lieferfähig: ab November 2017

Iserlohn, Oktober 2017
Basierend auf Wirkprinzipien der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) bringt Dornbracht eine innovative Form der Wasseranwendung ins Bad. Mithilfe der neuen Massagedüsen WaterFan und WaterCurve können verspannte Muskeln massiert und Akupunkturpunkte sowie Meridiane gezielt stimuliert werden: Eine Anwendung, die Dornbracht – in Anlehnung an die in der TCM bewährte Methode der Akupressur – als Aquapressur bezeichnet. Wassermassagen lassen sich so einfach und zeitsparend in den Alltag integrieren. Als Teil eines gesundheitsbewussten Lebensstils können sie einen wesentlichen Beitrag zu Gesundheit und Wohlbefinden leisten.

Ob Ayurveda, Kneipp-Therapie oder Traditionelle Chinesische Medizin – in ganzheitlichen Gesundheitslehren nimmt das Element Wasser stets eine besondere Rolle ein. Bei Dornbracht ist das Bewusstsein für die vielfältige positive Wirkweise des Wassers seit jeher Ausgangspunkt für die Entwicklung innovativer Wasseranwendungen.

So basieren elektronische Systemlösungen wie Vertical Shower, Comfort Shower, Horizontal Shower, Sensory Sky oder FootBath auf wesentlichen Erkenntnissen der Kneipp-Lehre beziehungsweise Hydrotherapie. Zudem umfasst das LifeSpa-Portfolio von Dornbracht ergänzende Produkte wie Kneipp-Schlauch und Gießrohr, mit denen sich wohltuende Güsse in der Dusche oder auch am Waschtisch komfortabel durchführen lassen.

Mit Einführung der Aquapressur geht Dornbracht einen weiteren Schritt voran. Während die Hydrotherapie nach Kneipp insbesondere auf der Wirkung von Temperaturreizen (warm/kalt) beruht, macht sich die Aquapressur zusätzlich den Wasserdruck zunutze, um Gesundheit und Wohlbefinden zu steigern.

Was ist Aquapressur?
Aquapressur knüpft an die Prinzipien der Akupressur an, die sich in der Traditionellen Chinesischen Medizin bewährt hat. Während bei der Akupressur ein manueller Reiz etwa durch Fingerkuppen, Handballen oder Ellenbogen gesetzt wird, wird dieser in der Aquapressur durch das Medium Wasser erzielt – mit dem Vorteil, dass die Anwendung mit WaterFan und WaterCurve jederzeit selbständig und ohne Aufwand zuhause durchgeführt werden kann.

„Druckintensität, Verortung, Dauer und Temperatur sind grundlegende Wirkparameter innerhalb der TCM, mit denen wir Einfluss auf unsere Lebensenergie nehmen können. Das Besondere an der Aquapressur
ist, dass sich all diese Parameter gleichzeitig abbilden lassen“, erklärt Christoph Stumpe, Diplom-Sportwissenschaftler und Leiter des renommierten Shen Men Instituts in Düsseldorf. „Der Druck des Wassers führt an den relevanten Druckpunkten und Meridianen zu einer Mehrdurchblutung der Haut und Muskulatur, insbesondere in Kombination mit Wärme. Die Aquapressur ist deshalb ideal geeignet, um Verspannungen zu lösen – und das ganz einfach während wir duschen.“


Christoph Stumpe lehrt seit über 20 Jahren Tai Ji, Qi Gong, Meditation sowie chinesische Massage.
Als Experte auf dem Gebiet der Traditionellen Chinesischen Medizin lieferte er wichtige Impulse für die Entwicklung der neuen Massagedüsen WaterFan und WaterCurve.

Massagedüsen WaterFan und WaterCurve
Für die wirkungsvolle und zugleich komfortable Anwendung von Aquapressur im eigenen Bad hat Dornbracht die Massagedüsen WaterFan und WaterCurve entwickelt. Während WaterCurve den
Bereich von Nacken und Schultern abdeckt, sorgt WaterFan für eine Massage auf Höhe der Brustwirbel (WaterFan vertical) sowie im Bereich der Lendenwirbel (WaterFan horizontal). In der Höhe verstellbar,
lassen sich die Massagedüsen dabei flexibel an die eigene Körpergröße anpassen.

WaterFan und WaterCurve zeichnen sich durch eine besondere Strahlart aus: Der Strahl fächert sich
dabei in viele kleine Wasserpartikel auf. So übt er einen intensiven Massageeffekt aus und ist gleichzeitig sanft und schonend zur Haut. Der Wasserdruck kann variabel eingestellt werden und lässt sich auf den gewünschten Effekt hin abstimmen: Hoher Druck wirkt beruhigend und ableitend, mäßiger Druck stärkend und aktivierend. Wechselnde Druckintensität wiederum hat einen ausgleichenden Effekt.

Wassermassagen auf Knopfdruck
WaterFan und WaterCurve sind sowohl als analoge wie auch als digitale Lösung einsetzbar.
Bei Kombination mit der Dornbracht Systemlösung Vertical Shower mit digitaler Steuerung stehen drei voreingestellte Wasserprogramme zur Auswahl, die Dornbracht in Zusammenarbeit mit Christoph Stumpe entwickelt hat. In den fünf- bis sechsminütigen Szenarien sind Wasserdruck und -temperatur jeweils optimal aufeinander abgestimmt:

Energizing
spendet neue Lebensenergie: Eine kraftvolle Wassermassage, die Körper und Geist spürbar vitalisiert, stärkt und regeneriert. Mit einer Kombination aus Wärme und konstant hoher Druckintensität hilft die Anwendung, Verspannungen zu lösen und verkrampfte Muskeln zu lockern. Der Fokus liegt dabei auf der Lenden- und Brustwirbelsäule, die mithilfe von WaterFan intensiv massiert werden.

De-Stressing entspannt, beruhigt und unterstützt das mentale Loslassen nach einem herausfordernden Tag. Während Temperatur und Wasserdruck sanft abebben, fallen auch Stress und Anspannung allmählich ab. Die Anwendung beginnt mit hoher Druckintensität und Temperatur, die kurzfristig bis ins Maximum gesteigert werden. In dieser Phase werden Verspannungen und Verhärtungen im Bereich des oberen Rückens sowie des Nackens wirksam gelöst. Anschließend werden Temperatur und Druck auf eine mittlere Intensität reduziert – die Sinne werden sanft beruhigt, wir fühlen uns erholt und klar.

Balancing stellt das innere Gleichgewicht wieder her. Ein Wechselspiel aus kräftigen und sanften Massagestrahlen sowie variierender Temperatur harmonisiert die Sinne und wirkt ausgleichend auf Körper und Psyche. Das Treatment vereint aktivierende und beruhigende Impulse und bringt diese in eine wohltuende Balance. Die gesamte Wirbelsäule wird dabei durch den Einsatz beider Massagedüsen – WaterFan im unteren und oberen Rückenbereich und WaterCurve im Nacken- und Schulterbereich – stimuliert.

Mehr Informationen zu Aquapressur finden Sie unter:
lifespa.dornbracht.com/de-de/health/wasserwirkung/aquapressur


Dornbracht, Aquapressure, WaterFan, WaterCurve, Vertical Shower, Water pressure massage, Traditional Chinese Medicine, Christoph Stumpe, health-enhancing application,Traditionelle Chinesische Medizin, gesundheitsfördernde Wasseranwendungen, Wassermassagen
01_Dornbracht_Aquapressur Mit Aquapressur bringt Dornbracht eine neue Form der Wasseranwendung ins Bad. Anknüpfend an die Prinzipien der Akupressur – eine der Säulen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) – macht sich diese den Wasserdruck zunutze, um Gesundheit und Wohlbefinden zu steigern.
Foto: Markus Jans
Copyrights: Dornbracht
Dornbracht, Aquapressure, WaterFan, WaterCurve, Vertical Shower, Water pressure massage, Traditional Chinese Medicine, Christoph Stumpe, health-enhancing application,Traditionelle Chinesische Medizin, gesundheitsfördernde Wasseranwendungen, Wassermassagen
02_Dornbracht_Aquapressur Während bei der Akupressur ein manueller Reiz etwa durch Fingerkuppen, Handballen oder Ellenbogen gesetzt wird, wird dieser in der Aquapressur durch das Medium Wasser erzielt. Hierfür hat Dornbracht die Massagedüsen WaterFan und WaterCurve entwickelt. Wassermassagen lassen sich damit einfach und zeitsparend in den Alltag integrieren.
Foto: Markus Jans
Copyrights: Dornbracht
Dornbracht, Aquapressure, WaterFan, WaterCurve, Vertical Shower, Water pressure massage, Traditional Chinese Medicine, Christoph Stumpe, health-enhancing application,Traditionelle Chinesische Medizin, gesundheitsfördernde Wasseranwendungen, Wassermassagen
03_Dornbracht_Aquapressur Während WaterCurve den Bereich von Nacken und Schultern abdeckt, sorgt WaterFan für
eine Massage auf Höhe der Brustwirbel (WaterFan vertical) sowie im Bereich der Lendenwirbel
(WaterFan horizontal).
Fotos: Markus Jans
Copyrights: Dornbracht
Dornbracht, Aquapressure, WaterFan, WaterCurve, Vertical Shower, Water pressure massage, Traditional Chinese Medicine, Christoph Stumpe, health-enhancing application,Traditionelle Chinesische Medizin, gesundheitsfördernde Wasseranwendungen, Wassermassagen
04_Dornbracht_Aquapressur WaterFan und WaterCurve zeichnen sich durch eine besondere Strahlart aus: Der Strahl fächert sich
dabei in viele kleine Wasserpartikel auf. So übt er einen intensiven Massageeffekt aus und ist gleichzeitig sanft und schonend zur Haut.
Foto: Elastique
Copyrights: Dornbracht
Dornbracht, Aquapressur, WaterFan, WaterCurve, Vertical Shower, gesundheitsfördernde Wasseranwendung, Private Spa, Traditionelle Chinesische Medizin, Massage
05_Dornbracht_Aquapressur „Der Druck des Wassers führt an den relevanten Druckpunkten und Meridianen zu einer Mehrdurchblutung der Haut und Muskulatur, insbesondere in Kombination mit Wärme. Die Aquapressur ist deshalb ideal geeignet, um Verspannungen zu lösen – und das ganz einfach während wir duschen“, erklärt Christoph Stumpe, Leiter des renommierten Shen Men Instituts und Experte auf dem Gebiet der Traditionellen Chinesischen Medizin.
Foto: Markus Jans
Copyrights: Dornbracht
Dornbracht, Aquapressure, WaterFan, WaterCurve, Vertical Shower, Water pressure massage, Traditional Chinese Medicine, Christoph Stumpe, health-enhancing application,Traditionelle Chinesische Medizin, gesundheitsfördernde Wasseranwendungen, Wassermassagen
06_Dornbracht_Aquapressur Die Massagedüsen WaterFan und WaterCurve bilden die ideale Ergänzung zu Dornbracht Vertical Shower. Mithilfe der digitalen Smart Tools stehen auf Knopfdruck drei voreingestellte Wasserprogramme zur Auswahl: Energizing, De-Stressing und Balancing. Wasserdruck und -temperatur sind dabei optimal aufeinander abgestimmt.
Foto: Markus Jans
Copyrights: Dornbracht