Privat Residence Bathroom

Privat Residence Rotterdam

Branche Private Residenz
Architekt Kolenik Eco Chic Design
Eröffnung 2013






The Toren

Ebenfalls ausgestattet mit Produkten der Firma Alape (Dornbracht Group).

Branche Hotel
Architekt Wim van de Oudeweetering
Innenarchitekt CasusCasa Interior Design
Eröffnung April 2014

Ebenfalls ausgestattet mit Produkten der Firma Alape (Dornbracht Group).

Keizersgracht 164
1015 CZ Amsterdam



Villa t Gooi

Branche Private Residenz
Architekt Designa Interieur & Architectuur BNA






St Regis Istanbul

Photographer: Erdal Curan

Dornbracht St Regis Istanbul MEM Tara Deque Bathroom Luxury Hotel

St Regis Istanbul

Branche Hotel
Planung Demsa Group
Architekt Emre Arolat Architects
Eröffnung 2017






Fairmont Hotel Residence Quasar Istanbul

photographer: Erdal Curan

Dornbracht_Fairmont_Hotel_&_Residence_Istanbul_Luxury_Bathroom_SPA

Fairmont Hotel Residence Quasar Istanbul

Branche Hotel
Planung Viatrans - Meydanbeyi
Architekt Wilson Associates
Eröffnung 2017






Hyatt Regency Sochi

Hyatt Sochi

Hyatt Regency Sochi

Branche Hotel
Innenarchitekt Desaillesflint
Eröffnung 2014






Private Residence Breda

Photo Credits: Jan-Willem Nieuwenhuize

Dornbracht Reference Privat Res. Breda

Private Residence Breda

Branche Private Residenz
Architekt Insuite
Eröffnung 2014






Dornbracht-Referenz-Berlin-APTM-Wohngalerie-Konzept-Boutique

APTM Berlin

Die Armaturenserien von Dornbracht für Bad und Spa sowie Küche zeichnen sich durch ihre ästhetische Langlebigkeit aus. Sie überdauern kurzfristige Trends und fügen sich souverän in ganz unterschiedliche Wohnstile ein. So auch in die Event-Location aptm in Berlin Wedding.

Das 230-Quadratmeter-Apartment in einer ehemaligen Fabriketage wird als Veranstaltungsort, Wohngalerie, Konzept-Boutique und Showroom genutzt.Wohnwelten im Wandel prägen das Konzept des 2017 eröffneten aptm und stehen exemplarisch für die ständige Veränderung der heutigen Zeit.

 

Dornbracht Produkte der Serien Tara Classic, Sync und Tara Ultra sind derzeit in der Küche der neuen Erlebniswelt „Umoja – Come Together“ zu sehen. „Umoja“ bedeutet auf Suaheli so viel wie „Einheit“. Die Installation nähert sich dem Thema „Afrika“ auf zeitgemäße Weise und verdeutlicht die Gestaltungsfreiheit, die Armaturen von Dornbracht bieten. Zuvor waren die Armaturen in Verbindung mit den Wohnwelten „Heimat“, „Dolce“ und „Deutsch“ zu sehen.

 

Die Formensprache, die das gesamte Produktportfolio von Dornbracht kennzeichnet, beruht auf fünf Designprinzipien: Proportion, Präzision, Progressivität, Persönlichkeit und Performance. Diese „5 Ps“ bilden die Grundlage einer nachhaltigen Ästhetik, die sich nicht am Zeitgeschmack, sondern an universellen Gestaltungsprinzipien orientiert. Das Ergebnis: zeitloses Design „Made in Germany“.


Branche Penthouse
Eröffnung 2018

Die Armaturenserien von Dornbracht für Bad und Spa sowie Küche zeichnen sich durch ihre ästhetische Langlebigkeit aus. Sie überdauern kurzfristige Trends und fügen sich souverän in ganz unterschiedliche Wohnstile ein. So auch in die Event-Location aptm in Berlin Wedding.

Das 230-Quadratmeter-Apartment in einer ehemaligen Fabriketage wird als Veranstaltungsort, Wohngalerie, Konzept-Boutique und Showroom genutzt.Wohnwelten im Wandel prägen das Konzept des 2017 eröffneten aptm und stehen exemplarisch für die ständige Veränderung der heutigen Zeit.

 

Dornbracht Produkte der Serien Tara Classic, Sync und Tara Ultra sind derzeit in der Küche der neuen Erlebniswelt „Umoja – Come Together“ zu sehen. „Umoja“ bedeutet auf Suaheli so viel wie „Einheit“. Die Installation nähert sich dem Thema „Afrika“ auf zeitgemäße Weise und verdeutlicht die Gestaltungsfreiheit, die Armaturen von Dornbracht bieten. Zuvor waren die Armaturen in Verbindung mit den Wohnwelten „Heimat“, „Dolce“ und „Deutsch“ zu sehen.

 

Die Formensprache, die das gesamte Produktportfolio von Dornbracht kennzeichnet, beruht auf fünf Designprinzipien: Proportion, Präzision, Progressivität, Persönlichkeit und Performance. Diese „5 Ps“ bilden die Grundlage einer nachhaltigen Ästhetik, die sich nicht am Zeitgeschmack, sondern an universellen Gestaltungsprinzipien orientiert. Das Ergebnis: zeitloses Design „Made in Germany“.